Tachobeleuchtung mit Leuchtfolie und LEDs

Also mal ehrlich, die Tachohintergrundbeleuchtung bei den Vespen ist wirklich arm. Trübe und ungleichmäßig. Vor einiger Zeit ist dann auch noch eine Lampe ausgefallen und dann war es an der Zeit selbst Hand anzulegen. Die drei oder vier Lämpchen verbrauchten obendrein 1 W pro Stück…die arme Lichtmaschine…
Es gibt sehr geile Leuchtfolien, die man beliebig zurechtschneiden kann. Diese Folien benötigen einen mitgelieferten Spannungswandler, den man im Foto rechts unten erkennen kann. In der Mitte des Tachos mußte ich ein Loch reinschneiden, weil meine Bixenonanlage viel Platz einnimmt. Die Übrigen Signallämpchen wurden durch LEDs ersetzt.
Jetzt ist der Tacho gleichmäßig beleuchtet und verbraucht nur noch ein paar Milliwatt.
Bei Gelegenheit mache ich mal ein Foto bei Dunkelheit und stelle es hier rein

Hi, wo hast Du die Leuchtfolien gekauft?

Gruß, Marten

auf des bild bin ich ja mal gespannt...

 

Die Leuchtfolien gibt es zum Beispiel bei Reichelt. Nicht der Supermarktkette, sondern Elektronikmarkt.
Einfach mal bei www.reichelt.de stöbern. Ist leider für die Folie ein kleiner Minitrafo notwendig, aber ansonsten sehr geil mit der flexiblen Folie. Die kannst du auch stanzen, schneiden, biegen…
Viel Spaß damit!