t5 original oder tuning

hi erstmal,

und dann gleich mal ein fettes danke an alle die hier immer so fleissig die fragen beantworten. ich haette bestimmt schon tausende von euronen in mechaniker gestopft ohne eure hilfe! 

leider stehe ich mal wieder vor einem scheinbar unloesbarem problem mit meiner T5 und brauche dringend rat und und ein paar meinungen von euch. 

also meine dame hatte letzte woche nen kolbenfresser. gar nichts wirklich schlimmes nur ein kleiner kratzer im kolben... beim ausbau hab ich aber auch noch bemerkt, die kurbelwelle hat ca. 2mm spiel und das ist selbst fuer nen laien wie mich zu viel.

jetzt dachte ich mir, wenn ich schon die kurbelwelle raushauen muss, und noch nen kolben brauch, kann ich doch gleich nen etwas krasseren umbau wagen?! ich denke da so an Malossi 175, Zylinderkopf, Cosa Kupplung, 28/30 Vergaser, Rennkurbelwelle! nen scorpion auspuff hab ich schon vor ein paar wochen montiert! (...um notwendige ergaenzungen wird gebeten...)

meine frage nun an euch:

ist das auch ratsam wenn man nicht anschliessend staendig in der werkstatt stehen will? ich schraub ja schon ganz gerne mal dran rum, aber am liebsten fahr ich halt...

und was wird der TUV dazu sagen? kann ich das alles eintragen lassen? oder was wird der ueberhaupt merken?

 

bin ueber jede meinung und jeden tip froh

beste gruesse

der mit dem bus faehrt

Uii, einen T5 Motor tunen? Ich würde ihn wieder mit originalen Teilen bestücken.Ist meiner Meinung der beste Motor, den Vespa bis jetzt gebaut hat.