startprobleme

hi zusammen,
ich hab irgendwie immense startschwierigkeiten mit meiner px, 135er DR-Zylinder. wenn der motor kalt ist, kann ich locker 10-15 mal treten, bis die kiste angeht, und dann dauert es nochmal mindestens 10 sekunden, bis die reuse auf drehzahl kommt. woran liegt das? ach, und bevor ich das vergesse: das ganze spielt sich ohne choke ab, nur mit gashahn auf vollgas, anders geht die kiste garnicht an…
und zur weiteren info: alle düsen sind original px80, nur die HD ist ne 102er. so sollte es doch eigentlich gehen, oder?
gruß
ben

ach, und edith stellt noch fest, daß die kiste bei warmem motor beim ersten kick da ist. und wenn im kalten zustand nach 10mal kicken nix kommt, reicht komischerweise 10m anschieben, kupplung kommen lassen im 2. gang, und das baby ist da. sehr seltsam finde ich…

hi, also die HD sollte mit 102 für de n135er DR ideal sein, das hab ich schon von mehreren seiten gehört. und ne vespabibel beitze ich leider nicht, aber wenn du mir da genauere angaben zu machen könntest, das klingt interessant…

Ich glaube, dass die Bedüsung ned stimmt.
102 ist sogar für die 125er zu fett. Du hast ja nen 20er Gaser dauf!? Probier mal ne 98er oder ne 95er. Das Mischrohr spielt auch ne Rolle. Da die Sache bei mir ne ordentliche Weile her ist kann ich nur Vermutungen anstellen. Am besten siehste in der Vespabibel nach. Wenn du die ned hast, kann ich das auch für dich machen, musste nur Bescheid geben. Grüße, Milano

Oh sorry,
hab das mit dem DR überlesen. Die 102er klingt natürlich für den 135er sympathisch. Über Tuningzyli’s steht in meinem Büchlein leider nichts drin.
Kann sein, dass die Startedüse die falsche ist.
Vielleicht musst du auch den Zündzeitpunkt nachstellen.
Vielleicht ist aber auch der Zündfunke zu schwach, was an schlechten, alten Drähten liegen kann.
Bemüh mal die Suchfunktion, das gabs bestimmt schon öfter dein Problem…
Grüße, Milano