Startprobleme

hallo zusammen, ich hab folgendes problem und wär sehr dankbar wenn ihr mir entsprechende ratschläge hättet..

ich fahre eine unverbastelte vespa 150 super, bj. 76 und hab probleme mit dem starten meines zweirades..

beim ankicken schlägt sie zurück und hat in konstanten rhytmen fehlzündungen (aber so das man denken könnte die kiste reißt es in zwei teile)..

wenn sie dann doch mal anlaufen sollte, was im seltensten fall passiert, hat sie gravierende zündaussetzer (mein ich zumindest) und bleibt apruppt stehen. nicht so als würde sie durch spritmangel etc. auslaufen sondern sie bleibt schlagartig stehen..als würde der kolben bei seiner aufwärtsbewegung zu früh einen schlag von oben bekommen. allerdings ist die zündung NICHT auf zu früh eingestellt und gefressen hat sie ebenfalls nicht, hab keinerlei riefen im zylinder..

hab eine neue zündgrundplatte verbaut, sie auf genau 22° vorm OT eingestellt, hab zusätzllich nochmal den kondensator gewechselt, hab den UNverschliessenen unterbrecher auf 0,4 mm eingestellt, hab einen neuen kerzenstecker verbaut und die kerze gewechselt..

jetzt meine frage: könnten diese symptome auf eine defekte zündspule (außenliegend) bzw. ein defektes zündkabel hinweisen?

oder bin ich auf dem ganz falschen weg und es ist überhaupt kein zündungs problem? weiß langsam echt nicht mehr weiter, zudem wird es langsam echt kostspielig wenn ich nur auf verdacht alle teile austausche..

schon mal danke im vorraus

 

 

 

Hmmm ....

 

100 % sicher das die Kiste unverbastelt ist ?

Also wenn du eh schon dabei bist die Zündanlage zu checken dann schau bitte auch ob ein gleichmäßiger heller Funke kommt.

 

Dann check bitte mal ob dein Kolben richtig rum eingebaut ist. Am besten du baust mal den Zylinderkopf runter und schaust ob da ein Pfeil auf dem Kolben zu entdecken ist. Wenn du das gemacht hast dag bitte nochmal hier bescheid.

 

cheers

Hallo, hat denn niemand eine Idee? kann mir niemand weiterhelfen?

Hast du die zündung abgeblitz oder nach der nutt am motor eingebaut??

 

würde aufs polrad oder völlig falsch eingebauter Zündung schätzen.