Startprobleme Vespa PX 80

hallo

 

habe mir eine vespa px80 alt baujahr 1983 von grund auf neu zusammengebaut und jetzt habe ich das problem dass sie nicht anspringt. zündfunke ist vorhanden und sprit wird auch in den vergaser eingespritzt. woran kann es liegen dass sie nicht anspringt???? hoffe mir kann jemand bei meinem problem helfen, wäre sehr nett.

 

mfg

Hallo

Mit oder ohne Choke versucht?!

Kerze  nass oder kommt das Gemisch nicht in den Brennraum weils irgendwo entfleucht?! Simmerringe undicht, verkehrt montiert?! Kolben falsch rum drin?!

Zündung richtig eingestellt und richtige Düsen montiert, Schwimmer o.K?!

Vergaserdichtungen neu montiert auch in und unter der Wanne?!

usw..................................

Simmerringe…

hatte ich auch schonmal, dass der von der LiMa-Seite schlicht vergessen worden war… :wink:

  • noch peinlicher, weil arbeitsaufwendiger, wäre das auf der Kupplungsseite…



    Diagnose: mangelnde Vorkompression führt schließlich auch zu mangelnder Kompression im Brennraum.



    Zündkerze bleibt trocken (besser an alten Zündkerzen zu sehen): hat
    sich beim Einsetzen des Tanks evtl. der Benzinschlauch gelöst?



    Vergaser gereinigt und richtig zusammengebaut?



    ZZP schon überprüft?