Standgasproblem

Meine Rally 200 habe ich ,weil sie zu fett lief von 2 Umdrehungen auf 1 1/2 Umdrehung reingedreht. Sie läuft jetzt schon besser, aber die Kerze ist immer noch schwarz. Was kann mann jetzt noch machen?
Außerdem ist das Standgas zu niedrig, sodaß der Motor immer ausgeht. Die Einstellschraube zeigt keine Wirkung ob rechts oder links herum.

is die original oder hast du was verändert?

dreh mal die gemisch-schraube 4 umdrehungen raus. dann machst du den roller an und stellst das standgas (obere schraube) so niedrig ein wies geht. wenn du die schraube rein drehst, wird das standgas höher und wenn du sie raus drehst niedriger.

dann drehst du die gemisch-schraube gaaanz langsam rein. bis die höchste drehzahl erreicht ist. dann wieder etwa ne 1/4 umdrehung raus. jetzt noch das standgas anpassen und du hast den vergaser richtig eingestellt.

bei original motoren ist das normal, dass die zu fett laufen. wenn sie immer noch viel zu fett ist, musst du vieleicht mal ne etwas kleine hauptdüse rein bauen.