Ständig Benzinpfütze unterm Roller...

...trotz das der benzinhan dicht ist, wenn mann auf C wie Close stellt..

Hallo erstmal :-)

Also wie beschrieben hab ich das folgende problem, nicht nur das ich dauernd eine Pfütze hinterlasse, nein auch nach einem Tag standzeit, tret ich mir nen Wolf, weil die Karre offensichtlichabgesoffen ist.Nun gibt es doch noch den Schwimmer im SI vergaser , der doch zumachen sollte, wenn genug benzin drin ist? hab ihn heut mal auseinander genommen, konnte aber nix feststellen, gibts da nen trick, Fehlerquellen einzudämmen?

Und dann hab ich noch was, ich fahr aus meiner PX alt 80cc einen DR 133 ccm is  auch eingetragen, HD 105 ND 52/140, bei 80 kmh fährt der sehr unruhig, also dann wenn es quasi kein benzin "meehr" gibt :-) einstellungssache?? wie könnte ich die Leistung erhöhen, den abgedrehten 166 ccm kaufen- wer hat erfahrungen??

grüße

Hi,
Also erstmal müsst ich noch wissen, was du genau für nen Vergaser drauf hast, hab nämlich das Gefühl, dass die Hauptdüse n bisschen zu niedrig angesetzt ist.
Der Benzinverlust kann mehrere Ursachen haben:
- Benzinschlauch undicht
- Vergaser undicht/defekt
- Tank undicht
- Benzinfilter undicht
Mehr fällt mir jetzt grad nicht ein…

Gruß
Benny

wie wärs du machst mal den benzinhahn zu :slight_smile: und dann liegt das prob an der schwimmernadel die an der spitze abgenutzt ist oder am der schwimmer der verbogen oder leicht gebrochen ist