SS Umbau aus V50 Rahmen - ERFAHRUNGSSAMMLUNG

Hallo, war gerade mit ner Fuffi am Bodensee, Hab dort ne schöne 50 SS Replica gesehen hab noch ne V50 mit kurzem Radstand und schrottem Beinschild rumstehen also Plan: Umbau! Hab auch schon viel gelesen, die Teile sind eigentlich klar, nur hab ich nicht wirklich Erfahrungsberichte o. ähnl. gefunden. Also wer schon solche Umbauten gemacht hat und hier evtl. Probleme oder Tipps hat Bitte Posten. Mich interessiert z.B. Zulassungsgeschichten , bin aus diesem Grund auch noch nicht sicher ob ne SS 50 oder 90 werden soll. Eigentlich müssten ja beide als Krad zugelassen werden, di 50 er War ja auch mit 75 Kmh angegeben oder ? 

Danke für deine Antwort hab auch gerade gemerkt das man den Thread eigentlich ins Smallframe Forum verschieben müsste (Admin?).  Der Rahmen kommt aus Italien und wie gesagt das Beinschild ist nicht mehr zu retten. Wie trägt man denn einen  75er DR ein? Fern/Abblendlicht ist klar Motor aus SS werd ich sicher nicht bekommen. Mein Plan ist eigendlich entweder 75er DR rein und fuffi Nummernschild lassen oder halt größer werden und auf TÜV machen. Wo kriegt mann denn ne Sitzbank her dir nach hinten aufklappt?  

Moin moin,

Je nach Baujahr war die 50 SS mit 68 oder 72 km/h eingetragen.

Warum möchtest du solch ein Fake ausgerechnet aus einem viel selteneren kurzen Erstserierahmen zusammenschustern?
Der kurze Radstand ist nicht eben dem Fahrverhalten zuträglich, besonders wenn die Kiste flotter wird.
Den Motor einzutragen sollte kein Problem sein, da du bei deinem Umbau empfehlenswerterweise so originalgetreu wie möglich vorgehen wirst (?) und sowohl Glasscheinwerfer mit Fern/Ablenddlicht sowie Blinker montieren wirst.
Beim Motor kannst du nicht hoffen, einen echten 50SS oder 90SS Motor zu finden.
Wahlweise kannst du einen 50er motor umbauen und einen 75 ccm DR Zylinder draufmachen. Oder einen PV125 ccm Motor. Das bekommt du alles eingetragen.

Hier aus dem Shop !