Sportluftfilter

Möchte mal ganz allgemein wissen, ob bei einem größeren Gaser, z.B. beim FXR ein 25 Dello ein Sportluftfilter dazugehört/was bringt anstelle bearbeiteter Airbox, andere Bedüsung ist klar.

Wie sind Eure Erfahrungen?

VG

also meine erfahrungen zu nem sportluffi waren bis jetzt so, der sportluftfilter von malossi oder besser gesagt allgemein die sportluftfilter von malossi haben eine hervoragende filterleistung, sind obtisch stylisch gestalltet ein hinkucker, nachteil, sehr laut, vorteil obtimale luftdurchlässigkeit, drei vier düsengrößen rauf und mal testen wie er läuft, viertacktet er ist er zu fett, schnurrt er obenrum und hat eine wunderbare leistungsenftaltung ist er gut abgestimmt, aber wenn du dies erreicht hast geh sicherhetishalber eine düsengröße oder zwei nach oben besser etwas fetter abgestimmt als zu mager is safer damit du keinen klemmer riskierst, bei bearbeiteter aribox musst halt viel rumbastln, und filter brauchst ja auch, meiner meinung nach sportluffi von malossi kaufn, sparst dir die arbeit und die zeit bei der montage, und hat ne hervoragende leistung vom filtern her und luftdurchlass, doppler luftfilter wäre noch eine variante der ist leise und super im filtern und luftdurchlass also von der firma doppler letztentlich musst du es entscheiden so sind halt meine ansichten und erfahrungen

VG

Hallo

Es kommt auch immer darauf an was du in Sachen TÜV vorhast, ein Sportluffi is halt aufälliger, als eine ausgefräste Airbox, für die es auch einen Sporteinsatz gibt(
Art.-Nr.: M1411424 wär ein Anfang).
Aber den Ansaugweg orginal lassen würd ich nicht, da ein neuer (größerer) Vergaser auch einen größeren Ansaugduschmesser will, sonst droht Leistungsabfall.

Ja, danke. Das wollte ich so wissen., hab keine Lust mir nen Kartkasten zu basteln, wenns einfacher geht

Aber wie ist das mit größeren Düsen. ? Braucht er da viel mehr Sprit wenn ich da großzügig gleich ein paar Nummer größer geh?

LG