Speziallippe ?????

Hab mal ne Frage.

Aus welchem Grund soll denn die Speziallippenwelle vom Worbel auf Membranen besser laufen als die normale Vollwangenwelle ?
An der Rennwelle wurde ja noch zusätzlich Material abgetragen (Günstige Form zur Strömung).
Gegenüber der Vollwangenwelle geht einem hir doch beachtlich viel Kurbelraumvolumen verloren.
Bei einem kleineren Kurbelraumvolumen erhöt sich ja der Füllgrad im Zylinder und das Drehmoment verschiebt sich nach oben.
Liege ich da etwa nicht ganz so richtig ???
Danke für Antworten[;)]

                     [:drink:] [:roll:] [:drink:]

Danke für die Antworten.[:)]
Dass da zwischen Vollwangenwelle und Gehäuse nur mehr wenig Platz ist hab ich auch schon gemerkt.[:’(]

Also hat die Vespa auch mit Speziallippe noch genur Vorverdichtung.

[:rolleyes:] [:rolleyes:] [:rolleyes:] [:rolleyes:]

und denk dran, die engste Stelle vom Weg zwischen Gaser und Zylinder bestimmt die Durchflussmenge, jetzt schau mal an, wie wenig bei ner Vollwange (selbst wenn noch so gefräßt ist) durchgeht und wieviel mehr schon bei der original/renn oder erst Lippenwelle! Vollwangenwellen kann man hier höchstens für extremumbauten benutzen, bei denen der Einlass nichtmehr in das Kurbelgehäuse sondern direkt unter den Zylinder geht (Stroh-Einlass von www.pluesch.at) oder eben für Direktangesaugte Zylinder (die es für die PX nicht gibt)

Nur das die Vespa bereits orginal mehr als genug Vorverdichtung hat! Die Vollwange kannst du kongret vergessen…
Den vorteil der Lippenwelle hast du ja bereits genannt


Second place is first loser…