Spannungsreglerspannung

Hallo liebe Leute,

suche schon seit Stunden im Netz und im Forum, aber konnte noch keine Antwort finden…

Vespe: P200E, Bj. 82, mit Batterie.

Habe kein Fern-/Abblendlicht und kein Rücklicht.
Batterie wird mit etwa 13V geladen.
Birnen i.O.

Der Regler (5-polig) gibt keine Spannung bei den beiden AA-Kontakten (violett) ab. Ich kann die Kabel sogar abziehen und der Motor läuft weiter.
(1.) Ist das normal?
Das eine violette geht nach vorne zum Licht. Das andere geht zur Zündgrundplatte.
(2.) Aber warum? Sollte nicht über das gelbe Kabel der Regler mit Spannung versorgt werden, die dann gerichtet über die violetten Kabel rausgeht?
(3.) Kann man den Regler in ausgebautem Zustand auf Funktion durchmessen?

Hab langsam keinen Bock mehr.
Ihr aber hoffentlich ein paar Tipps…

Viele Grüße und 'ne geile WM,
Olli [:roll:]

Also kommt bei angeschlossenem Regler an der Lampe vorne exkat 0V an - verstehe ich das richtig? Und aus dem Ausgang vom Regler auf Masse? Wieviel Volt sinds da?

Und nur weil ich selber so Elektrik-Genie bin und auch schon Wochen mit der Suche nach Volt und Watt verbracht habe:

Hast du Gleich- oder Wechselstrom gemessen?

Chili

PeterX!!!

WOW! Bin echt begeistert von der genannten Seite.
Da steht echt mal alles drin erklärt, was sonst immer nur als Blackbox-Element dargestellt wird. SUPER!

Da dürften eigentlich keine Fragen mehr offen bleiben…

Vielen Dank und einen Gruß aus HH,
Olli

[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

Original von silversun: Hallo liebe Leute,

suche schon seit Stunden im Netz und im Forum, aber konnte noch keine Antwort finden…

Vespe: P200E, Bj. 82, mit Batterie.

Habe kein Fern-/Abblendlicht und kein Rücklicht.
Batterie wird mit etwa 13V geladen.
Birnen i.O.

Der Regler (5-polig) gibt keine Spannung bei den beiden AA-Kontakten (violett) ab. Ich kann die Kabel sogar abziehen und der Motor läuft weiter.
(1.) Ist das normal?
Das eine violette geht nach vorne zum Licht. Das andere geht zur Zündgrundplatte.
(2.) Aber warum? Sollte nicht über das gelbe Kabel der Regler mit Spannung versorgt werden, die dann gerichtet über die violetten Kabel rausgeht?
(3.) Kann man den Regler in ausgebautem Zustand auf Funktion durchmessen?

Hab langsam keinen Bock mehr.
Ihr aber hoffentlich ein paar Tipps…

Viele Grüße und 'ne geile WM,
Olli [:roll:]

  1. Jep, isses. Das Licht interessiert die Zündung mal gar nicht.
  2. Keine Ahnung
  3. Keine Ahnung.

Ich würde ja einfach mal messen was bei den Verbrauchern ankommt. Vielleicht ist ja nicht der Regler der Bösewicht, sonder es hat sich ein Kabel von nem Schalter losvibriert oder Freund Kabelbaum leidet allmählich an Altersschwäche…

Chili

Und weiter geht’s…

Also der Regler wird’s wohl nicht sein.
Am violetten Kabel von der Zündgrundplatte kommend,
liegt nahezu kein Strom an. Wenn ich die Drehzahlen hoch jage,
erhalte ich gerade mal 0,1 V (Wechselspannung).

Könntet ihr vielleicht mal messen,
was bei euch so anliegt? Also welche Wechsel(!)spannung?

Kann das Polrad defekt sein?
Aber wenn der Roller doch sonst läuft,
sollte doch auch die „Lichtspule“ durch das umlaufende Magnetfeld eine Spannung induzieren… Oder übersehe ich irgend etwas?

Danke Jungs und Mädels!
Gruß, Olli

warum kaufst dir keinen neieuen regler dann passt wider alles oder?!?!?!?
wegen sowas herum tun wenn du es eh weist

alles , versuche auch zuerst die kleine fehler zu findem , ist schon ok, aber mekre wenn es dir lampen schiest oder ander saxhen ausfallen oder sicherung geht it es meistens der s… regler in silber beim res rad

dauer der montage 15 min.

alles komplett

gute nacht ciao

Vorne am Lichtschalter, als auch am Ausgang des Reglers habe ich genau garnix gemessen. Also 0V.
Jetzt hast du mich allerdings etwas verunsichert…
Ich hab auf Gleichstrom gemessen.
Läuft doch auf DC die Anlage, sonst bräuchte ich doch keinen Regler. Oder dient der lediglich der Begrenzung, nicht aber der Gleichrichtung???

Hab die Kiste jetzt mal zwecks TÜV weggebracht und das Fern-/Abblendlicht über Batterie geschaltet…
Ist aber halt auch keine Dauerlösung!!!

Also wie war das mit AC/DC?

Gruß.o

Tagchen

Also, Diagramme in Farbe gibts auf scooterhelp.com
Eine Funktionsbeschreibung des Reglers auf vespamaintenance.com
Da steht, dass bei A Wechselstrom rein und beim anderen A wieder raus kommt. In Richtung Scheinwerfer ?!
Was ich nur empfehlen kann ist, wirklich alle Steckverbindungen auf die richtige Position überprüfen!!!
Speziell auch beim achtpolige Zündschalter…
Bei meiner PX wurde auch schon ein Kabel direkt zum Rücklicht gezogen und später hab ich gemerkt dass am Zündschloss ein Stecker falsch positioniert war [:sleep:]

Gruss

Phantomas!

Wenn du mir meine Vermutungen bestätigst,
dann weiß ich’s eben jetzt, aber bis dato waren’s eben nur Vermutungen!!!

Abgesehen davon kaufe ich mir bestimmt keine Teile auf Verdacht, sondern versuche das Problem einzukreisen.

Teile austauschen kann wohl (fast) jeder…

Trotzdem danke für deine Bestätigung! :wink:

Gruß, silversun

Holá!

Habe bereits sämtliche Kabel abgeklemmt und gegen Masse geprüft, aber ein Kurzer scheint nicht das Problem zu sein.

Auf dem Regler, den ich mir auch neu eingebaut hatte, steht was von ‚Nicht ohne Batterie betreiben!‘ (oder so ähnlich). Die Batterie, welche ich vor wenigen Tagen noch mit dem neuen Regler verbaut hatte, war total fritte, ewig alt und keine merkbare Spannung mehr. Jetzt hab’ ich eine neue.

Kann es sein, dass sich der neue Regler mit der alten Batterie gleich wieder zerschossen hat?

Ich lese allerdings immer davon, dass ein defekter Regler die Spannung nicht mehr nach oben abregelt. In diesem Fall kommt aber ja garkeine heraus…!
[?[] [?[] [?[]

Gruß. Olli

Such Dir mal nen Schaltplan zu dem Aparillo. Z.B. hier: cespa-archiv.de und schau da nochmal nach. Hatte noch nie mit der elektrik mit dem AA-Regler zu tun.

Meiner Meinung nach müsste aber trotz allem Wechselstrom von der Zündung zum Regler kommen. Miss das vielleicht nochmal durch. Wenn da auch nix kommt, dann musst gucken ob die Kabel durch sind, oder ob Deine Zündgrundplatte inne Fritten ist. Also ob da Kabel lose sind oder so…

Chili