Spannungsregler SIP Performance Zündung Smallframe

Bei der Montage einer VaPe SIP Performance Zündung bei einer Smallframe hatte ich vergeblich Hinweise auf die Montageposition des Spannungsreglers gesucht. Weder beim Hersteller noch in den einschlägigen Foren hatte ich dazu etwas gefunden. Deshalb möchte ich für alles zukünftigen Umrüstern hier meine Lösung präsentieren.

Ich hatte einen Platz ohne Benzindämpfe und mit einigermaßen Luftzufuhr gesucht und habe daher den Spannungsregler hinten im Radkasten neben der Aufnahme des hinteren Stoßdämpfers montiert. 

Vielleicht gibt es bessere Plätze, für mich war das die beste Möglichkeit. 

 

Vielen Dank für Deine Anmerkungen.

Du bist ja im Forum sehr aktiv und hast eine große Erfahrung. Offensichtlich hast du auch einen Spannungsregler in einer Smallframe schon montiert. Warum postest Du nicht einfach mal Bilder davon?

es ist außerordentlich schwierig hierzu Infos zu erhalten. Es gibt keine Bilder und auch keine klaren Empfehlungen. Bei der Sip Technikhotline hatte ich eine Dame dran, die so etwas noch nicht montiert hatte und als sie einen Kollegen fragen wollte bin ich aus der Leitung geflogen.

in einem Deiner Posts hatte ich gelesen, dass der Regler an einem Ort mit großer Luftzufuhr sein sollte, keinesfalls an einem Ort, wo er Benzindämpfen ausgesetzt wäre. Das widerspricht sich jetzt so ein bisschen Deiner Empfehlung ihn zwischen Tank und Werkzeugfach einzubauen, da er dann ja genau oberhalb des Vergasers in den Benzindämpfen ist. Beziehe dazu bitte Stellung.

Was wäre denn mit dem Steg vorne unten in der Seitenbacke. Da sind wenig Benzindämpfe.

Hallo zusammen,

unter dem folgenden Link sind gute Bilder und Beispiele, wie man den Spannungsregler platzieren kann:

https://www.germanscooterforum.de/topic/340954-12-v-umbau-sinnvolle-platzierung-spannungsregler-vorschläge-und-anregungen/

 

 

Hallo,

hier meine Lösung. Leider konnte ich weiter unten nichts mehr montieren, da ja das Kunststoff-Ablagefach den gesamten Raum benötigt. Der Vespa-Blinkerschalter hängt derzeit rechts nach unten. Sorry, aber mein Bild wird nicht angezeigt. Grund nicht bekannt.

Im Radkasten über dem Motor ist der für die Reglermontage denkbar ungeeigneteste Platz. Bitte bedenke, daß der Regler Spannung regelt, in dem er überschüssige Spannung in Wärme umwandelt.

Darum hat er ein Alugehäuse, welches flächenbündig auf eine ebene glatte Fläche montiert werden soll, die eine Wärmeableitung gewährleistet (auf der rostigen unebene Stelle ist das nicht der Fall).

Regler und Kabel sollten nicht Verschmutzung, umherfliegenden Steinen, Strassendreck, umherspritzendem Wasser, Motorabwärme etc. ausgesetzt werden (das tut es da aber - warum meinst du, sieht es da so aus - verrostet, Lack weggescheuert etc.?).

Die Kabelsteckverbindung hat keine IP -Schutzklasse und ist nicht gegen Verschmutzung und Nässe isoliert und wäre daher an diesem Ort gar nicht zulässig (wenn das jemand beurteilen würde, der mit technischer Sicherheit betraut ist.

Falls es mal Problem gibt und der Regler oder die Verkabelung überprüft werden sollen, kommt man ausserdem sehr schwer dran; bei keiner Vespa, die Original mit einem Regler ausgestattet ist, befindet er sich an einer solch ungünstigen Stelle. 

Der Regler soll trocken, frei von mechanisch beschädigenden Einflüssen, frei von Korrosion verursachenden Umgebungsbedingungen auf einen wärmeableitenden Untergrund oder montiert werden. Man kann durchaus Wärmeleitpaste verwenden, wie sie bei Computern für die CPU-Montage verwendet wird.

Ein mögliche Platz wäre im Rahmen unter dem Sitzbankscharnier (falls dort nicht schon ein Blinkrelais ist). Keinesfalls darf man den Regler in Schaumstoff oder andere wärmeisolierenden Materialien (Gaffer-oder Panzertape) wickeln und einfach in den Mitteltunnel werfen (Damit hast du sein Verfalldatum verringert!)

Besser wäre es, ihn irgendwo oberhalb des Vergasers ans Blech zu befestigen, oder sich einen Blechhalter aus Alu (Baumarkt!) zu bauen und ihn irgendwohinzu montieren, wo er von Luft/einem leichten Luftzug umgeben ist. Denkbar ist der Spalt an der Seitenwand des Rahmens zwischen Tank und Werkzeugfach - da passt er knapp hin (und da montiere ich die Dinger für gewöhnlich hin mit einem selbstgefertigten Halter - das Werkzeugfach passt noch hinein und er ist dort zwar in Sicht-und Reichweite, stört aber die Vergasereinstellung nicht.

Unten im Rahmen sammeln sich Benzin- und Öldämpfe bzw. durch normales Sprayback aus dem Luftfilter austretendes Kraftstoff-Öl-Gemisch.
Dort unten an dem Rahmensteg ist das viel zu nah bzw. unterhalb des Vergaser/Luftfilters.

Ich sprach nicht von "großer" Luftzufuhr, aber davon, den Regler so weit wie möglich oben im Rahmen zu montieren. Z.B. dort, wo bei Vespas mit Blinker das Blinkrelais montiert ist. Auch damit bei Wartungs- und Prüfungsfragen der Regler leicht zugänglich ist (ohne den Vergaser/Luftfilter demontieren zu müssen).