Soll der Gasgriff zurückschnappen?

Hallo zusammen! Ich bin’s! Der Neue! :wink:

Und jetzt zur Sache. Ich bin jetzt seit mehr als einer Woche stolzer Besitzer einer PX 80. Habe am letzten Wochenende einen 135’er DR Zylinder drauf gemacht. Und der Motor ist nach 2 mal tretten angesprungen. [:D]

Da die Vespa aber 3 Jahre in der Garage stand muß ich noch durch die Vollabnahme. Das würde ich natürlich gerne beim ersten mal schaffen. Oder gibt es da auch so etwas wie eine Nachuntersuchung?

Jetzt komme ich aber endlich zum eignetlichen Problem! Der Gasgriff geht nicht von alleine in seine Ausgangposition. Ist das normal oder mäckert da der TÜV?

Ich war heute morgen bei der Zulassungsstelle und wollte mir ein ungestempeltes Kennzeichen holen. Das hat leider nicht geklappt! [:’(]

Bei einem stillgelegten Fahrzeug geht das leider nicht. Einzige Möglichkeit ist hier ein Kurzkennzeichen.

Ich bring das Fahrzeug also wie ursprünglich geplant zur Werkstadt meines Vertrauens.

Ach ja, und der Gasgriff schnappt jetzt auch von alleine wieder zurück. [:)]

bei neueren Lussos ist eine zusätzliche Feder ums Gasgriffrohr.

meist reicht es aber alle Reibungsstellen im Lenker großzügig mit Sprühöl (besser: Teflonspray) zu bearbeiten.

auch bei Vollabnahme gibt es bei Mängeln die Möglichkeit einer Nachprüfung. Du bekommst also eine Mängelliste und mußt dann deren Behebung nachweisen.

Rita

Im nächsten Ort, ca 1 km von hier, ist eine kleine Werkstadt. Dort kommt der TÜV am Montag vorbei. Für diese Strecke gehe ich das Riskiko ein, ohne Kennzeichen zu fahren.

Die Doppelkarte von der Versicherun sollte doch auch speziell für ein Kurzkennzeichen sein. Und die Versicherungen lassen sich das schon ordentlich bezahlen. Nach meinen Informationen ab 50.-€ aufwärtz für die Versicherung. Dann noch das Kennzeichen und die Gebühr bei der Zulassung. Das ist mir doch etwas zu viel.

Jetzt muss ich halt bis Montag warten…

Ne, ist nicht normal. Mach den Zug raus, etwas Öl in die Hülle,
wenns dann noch nicht funzt, länge die Gasschieberfeder etwas.
Geht es dann immer noch nicht musst wohl nen neuen Zug mit
Außenhülle verbauen. [;)]

Edit sacht noch:
Check mal das Gasrohr ( fetten ), schleift der Gummigriff vielleicht
an der Lenkkopfabdeckung. Klingt komisch, aber alles schon
gehabt
;D

Die Vorderradbremsen der Vespa sind von hause aus schlecht, wobei die der Lusso besser als die der PX alt sind. Sollte dein Prüfer aber auch wissen und dir keine Probleme machen, ausser sie verzögert garnicht!

@Rita : nicht ganz !

wenn der Roller bereits im gleichen Bezirk (Kreis / Stadt ) angemeldet war, kann er mit dem „alten“ Kennzeichen mit Doppelkarte auf dem direkten Wege zum TÜV fahren !

Ne alternative wäre natürlich das Kurzzeitkennzeichen, aber dieses kostet ja wieder !

Das erforderliche Vorgehen ist in § 23 Abs. 4 S. 7 der StVZO geregelt:

Fahrten, die im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren stehen, insbesondere Fahrten zur Abstempelung des Kennzeichens und Rückfahrten nach Entfernung des Stempels sowie Fahrten zur Durchführung der Hauptuntersuchung oder Sicherheitsprüfung dürfen mit vorübergehend stillgelegten Fahrzeugen - Rückfahrten auch mit endgültig stillgelegten Fahrzeugen - oder mit Fahrzeugen, denen die Zulassungsbehörde im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren vorab ein ungestempeltes Kennzeichen zugeteilt hat(wenn der Roller aus einem anderen Bezirk kommt), innerhalb des auf dem Kennzeichen ausgewiesenen Zulassungsbezirks und eines angrenzenden Bezirks mit ungestempelten Kennzeichen durchgeführt werden, sofern diese Fahrten von der Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung erfasst sind; Saisonkennzeichen gelten außerhalb des Betreibszeitraumes bei Fahrten zur Entstempelung und bei Rückfahrten nach Abstempelung des Kennzeichens als ungestempelte Kennzeichen im Sinne des ersten Halbsatzes. Die Zulassungsbehörde kann das zugeteilte Kennzeichen ändern und hierbei das Fahrzeug vorführen lassen.“

Dies bedeutet, dass Sie sich von der Zulassungstelle vorab ein Kennzeichen zuteilen lassen müssen und mit diesen - ungestempelten - Kennzeichen Ihre Fahrt durchführen können, falls nicht im gleichen Bezirk angemeldet war !

Gruß Danny

Das ist kein Mängel beim TÜV!
Bei der PX alt geht der Gasgriff nie von selbst zurück (ich hab da auch schon gefettet wie ein Großer!)
Bei manchen lussos hingegen funktioniert das schon (aber auch nur bei manchen!)

Vielen Dank für die konstruktiven Antworten. Aber auch über die weniger konstruktiven freue ich mich sehr. [;)]

Gibt es denn bei der Vollabnahme auch so etwas wie eine Nachuntersuchung?

da Du zum Vorfahren beim Tüv eh ein Kurzzeitkennzeichen holen mußt und das 5 Tage gültig ist, hast Du genug Zeit für Probefahrten.

Rita

Ein Kurzkennzeichen wollte ich nicht holen. Das ist mir eindeutig zu teuer. Mein ursprünglicher Plan war den TÜV in meiner KFZ Werkstatt machen zu lassen. Die Werkstadt ist gerade mal 1-2km von mir entfernt. Diese Strecke würde ich auch ohne Kennzeichen riskieren.

@dannydevil: Das wusste ich nicht und hilft mir sehr. Danke.

Ich werde dann nächste Woche mal mit dem PKW zur Zulassung fahren und mir ein Kennzeichen holen. Davor muss ich aber noch die vordere Bremse richten. Hoffe die Teile kommen morgen. Dann könnt ich die Vespa nächste Woche endlich anmelden! [:)]

Ich freu mich schon so auf die ersten schönen Tage mit der Vespa! [:D]

Original von Rita: auch bei Vollabnahme gibt es bei Mängeln die Möglichkeit einer Nachprüfung. Du bekommst also eine Mängelliste und mußt dann deren Behebung nachweisen.

Aber nur wenn es schwerwiegende sind… Bei geringen Mängeln muss man doch nicht nochmal hinfahren!!! Jetz stellt sich natürlich nur noch die Frage ob ein „nicht zurückdrehender Gasgriff“ als gering oder eben nicht eingeschätzt wird…

Also i glab da dürfst durchkommen [:look:] (aber keine Garantie)

Gruß

Edit: Ach ja und herzlich willkommen hier im Forum!!!

Wegen dem Gasgriff mache ich mir auch keine Sorgen. Da müsste man schon einen extrem strengen Prüffer erwischen. Oder einen mit schlecher Laune.

Aber wer weiß was der noch so findet. Da das Teil nicht angemeldet ist kann ich auch keine großen Probefahrten machen um irgendwelche Mängel festzustellen. Dazu kommt ja auch noch das ich die Vespa ja erst wenige Tage habe. D.h. ich habe keine Erfahrungen wie sie so eine Vespa fahren sollte.

Die vordere Bremse werde ich mir heute Abend auch noch ansehen. Die sollte glaube ich etwas kräftiger sein.

PS: Habe erst jetzt entdeckt das ich ein „Düsentuner“ bin! [:D]

wenn du das Kurzzeitkennzeichen nur die 5 Tage nutzt und den Roller nicht kurzfristig anmeldest…Kurzzeittarif …bei einigen Gesellschaften bis zu 80€

wenn Du aber z.B vom 2.5.-6.5. mit Kurzzeitkennzeichen fährst und den Roller etwas später richtig anmeldest…z.B. am 16.5.
dann läuft der Vertrag einfach ab 2.5. und nicht ab 16.5.
in dem Fall kosten dich die 5 Tage also keine 20 €
mußt Dir halt gleich 2 Deckungskarten geben und ausfüllen lassen,
eine fürs Kurzzeitkennzeichen und ein fürs richte zulassen.

wenn Du auf der kurzen Stecke dummerweise ohne Zulassung erwischt wirst…das wir um ein vielfaches teurer.

Rita

Es ist eine PX 80 Lusso (BJ 90).

Da es heute ja trocken bleiben soll, werde ich mir das heute Abend mal anschauen. Leider habe ich noch keine Garage für die Vespa. Bin noch auf der Suche. [:look:]

Ich würde die Vespa nämlich gerne neu Lackieren. Hat schon kleineren Rostansatz. Möchte nicht zu Lange warten.

stimmt bei mir klappst
mit dem gas zug das er von alleien zurück geht
bei der 50n hingen kannst du bei vollgas freihändig fahren
(nicht zu empfehlen) aber es funktioniert
den es gab diese ja mit und ohen blinker
deswegen bleibt das gas stehn wie sollte man auch ohne dies nach rechts abbiegen können ohen handzeichen hmm naja
wie higgi sagte
gaszug ölen
mal das gas rohr gut schmieren ölen
usw alle beweglichen teiel halt dan sollte er auch gut in grundstellung zurück gehen

Hä-warum in die Werkstatt?? Und was heißt zu teuer??? Also Kurzzeitkennzeichen kostet 10,20 € (brauchst halt von der Versicherung eine Doppelkarte - gratis) und dann noch das Schild was du für ca. 5 € bekommst!!! Dann kannst wenigstetns „legal“ fahren und 16€ find ich in Ordnung - zum 5 Tage Test!!!
Hab ich gestern erst gemacht, auch wenn du n Mängel hast hast ja dann noch Zeit zum ausbessern und zum testfahren…
Auch braucht deine Werkstatt so eine Nummer (wobei ich davon aus gehe das die sowas haben), denn der Prüfer muss ja eine Probefahrt machen!!!

Gruß