SKR Gebrauchtkauf - worauf achten?

Hallo zusammen,

ich möchte auch Mitglied der Rollergemeinde werden!

Mir ist eine SKR mit Erstzulassung 1995 angeboten worden, Laufleistung etwa 13.000 km. Frage: worauf sollte ich beim Kauf achten? Gibt es typische Schwachstellen?

Ich habe keine Rollererfahrung, bin aber jahrelang Motorrad gefahren.

Vielen Dank für eure Mithilfe!
Hotzenplotz

Naja, ist halt ein 2Takter. Die SKR ist so ziemlich der beliebteste Roller aus dieser Zeit. Grundsätzlich würd ich das mal so sagen:

Beim 125er Roller kannste die Kilometer wie beim Auto sehen - nur x10. Soll heißen: Stell Dir darunter ein Auto mit 130Tkm vor, vom Zustand her gleicht sich das ungefähr. (Meine SKR hat 32Tkm runter ;D , hab aber auch mittlerweile viel Ärger damit).

Grundsätzlich solltest Du darauf achten dass gutes Öl gefahren wurde, Zylinder, Kolben, Kolbenringe etc schon getauscht wurden (sonst Preis drücken!) weil die oft verschleißen.
Der Riemen für den Ölpumpenantrieb - die SKR mischt Benzin/Öl selbst - reißt gerne, dann ist der Kolbenfresser vorprogrammiert (so wars bei meiner), er sollte also auch schon gewartet worden sein (sonst: wieder Preis drücken).
Achte auf Lenkkopf- und Schwingenlager. Die sind von Haus aus Mist, sollten also nicht noch schlimmer / „verspielter“ sein.
Unfallschäden (vorallem vertuschte) kommen oft vor, z.B. wenn er mal umkippt. Dann - wie immer - Preis drücken ;D
Naja, und der Rest ist eigentlich wie bei Motorradkauf… Die SKR ist halt aus Italien… erwarte nicht BMW-Qualität [;)] Aber wenn günstig: KAUFEN KAUFEN KAUFEN weil sie unglaublich Spass macht!