simmerring px alt/ lusso

moin moin

hab jetzt ein neues motorgehäuse und das problem ist jetzt, das es ein px alt gehäuse ist. aber vorher war ein lusso motor verbaut… also der vergaser passt ohne probleme die dichtringe an der kw passen auch… aber an der schaltwelle soll das bei der alten px anders sein als bei der lusso. kann ich die lusso welle da rein bauen? wie mach ich das mit dem dichtring?

ich war bei sonem händler und der meinte das die alte px irgendwie über die bremstrommel abdichtet. und dass er den simmerring mit zwei verschiedenen innendurchmessern hat… was will der?
welchen ring baue ich denn jetz da rein? brauch ich die andere bremstrommel?

peace

Ja, die Lusso-Welle kannst Du da rein bauen.

Der äußere Simmering unterscheidet sich bei alt/Lusso im Innendurchmesser. Alt = 27mm, Lusso = 30 mm. Das hat den Hintergrund, daß sich die Bremstrommeln zwischen alt und Lusso unterscheiden. Eine Lusso-Trommel kriegst Du z.B. nicht auf die Welle, wenn ein 27 mm Siri verbaut ist. Mir gerade passiert, habe ne PX alt, war aber vom Vorgänger ne Lusso-Trommel mal draufgebaut worden…hab leider vorher nicht geguckt.

Steck die Welle auf die Trommel, dann merkst du schon ob das passt, danach misst du den Simmerring auf der Welle und siehst welchen Siri du brauchst.

also heißt das , dass ich die welle da rein baller und den simmerring mit 30 mm innendurchmesser nehme… passt das dann mit der trommel? warscheinlich nicht, oder? ja was mach ich dann?

Also:

Bei der Lusso sitzt der Simmerring, unten an der Bremstrommel, innen im Motor und dichtet u.a. ein kleines Loch ab durch das sonst Öl rausläuft (ist mir mal passiert, bei meinem ersten Lusso Motor… hat gedauert bis ich das Leck gefunden hab, hatte den Siri von aussen eingebaut). Bei der PX alt wird der Siri von aussen eingebaut. Die Bremstrommel schiebt sich in den Siri und dichtet so ab. Den richtigen findest du, genau wie Bug sagt, indem du die Bremstrommel mitnimmst und dann einfach den Siri nimmst, der sich innen stramm drauf schieben lässt (auf die „Röhre“ durch die die Hauptwelle geht). Den Aussendurchmesser kannst du einfach ausmessen, brauchst halt ne Schieblehre.