silentgummi rahmenaufhängung

hi, ich schon wieder. nächstes projekt. ist es schwer den silentgummi an der schwinge und stoßdämpferaufnahme zu wechseln?

 

gruß bernd

also ich weiß jetzt was du mit dem konus meinst. ist nur für px80-150 erforderlich. bei der 200er nicht. trotzdem danke für deine bemühungen war voll in ordnung von dir. [Y]

teile sind bestellt und am samstag wird geschraubt. sag dann wies gelaufen ist.

 

gruß bernd

 

Oder machs wie bei You-Tube erklärt

 

Aus der Schwinge recht einfach

popelst mim Akkuschrauber einfach raus

Wechsel der Silentgummis am Stoßdämpfer hab noch ned gemacht

dürft aber ungleich schwieriger sein

[quote user="blende0"]

wie meinst du mit akuschrauber rauspopeln? und wie wieder reinbeckommen?

[/quote]

Einfach das Gummi mit nem Bohrer rauspopeln

und so mach ich die Neuen rein

die Silentgummis vorher gut mit Spülmittelkonzentrat einreiben

das schmiert gut & spült sich bei Regen wieder wech

 

Mit so ner Schlauchschelle den Silentblock bisserl stauchen

dann rutscht der besser in die Schwinge

 

Damit gehts gewiss besser...

 

schau mal hier http://www.youtube.com/watch?v=y5H0dJW6DrM

find ich ganz gut und denke damit arbeiten zu können

Vorschlach

meldest Dich mal in meim Forum an

da kann ich Dir ma meine Festnetznummer geben

per Tel. isses bestimmt leichter zu erklären

 

Uje...hab nen Riesenfehler macht...diese Zeichnung bezieht sich ja

auf diese Silentlager der PK.

 

Bei der PX mit einzeln eingesetzten Silentblöcken ist das die richtige Zeichnung

 

Hier isses etwas anders

zuerst die Blöcke trocken in die Schwinge einsetzen

dann diese innen mit besagtem Spülmittelkonzentrat gut einschmieren

den Konus ebenfalls,sowie diese Rohrachse.

Der Konus ist dazu da,die Innenbohrung des Silentblocks

auf das Aussenmass der Rohrachse zu erweitern.

Um die Blöcke nach Abschluss richtig nach innen zu schieben,auch da mit dieser

Ratschennuss etwas nachschieben

So, silentgummis gewechselt. obere stoßdämpferaufnahme, untere stoßdämpferaufnahme, und schwingenlager. wußte garnicht dass ne vespe so ne gute straßenlage hat :D

Obere aufnahme hatte ne überraschung parat. hätte nichtmehr lange gedauert und sie wäre gebrochen.

der wechsel vom schwingenlager war simpel aber nicht so einfach wie in dem video. ich mußte den motor komplett ausbauen. gummis waren ruckzuck heraußen und mit einer schraubzwänge, ner großen nuß und gleitmittel ;) total easy wieder drin.

insgesamt etwa 3 stunden arbeit die sich voll gelohnt haben. macht richtig spaß zu fahren mit so ner tollen straßenlage.

 

danke euch allen für die hilfe.

  [Y]

hab ganz vergessen. für meine P200E Bj. 1981

wie meinst du mit akuschrauber rauspopeln? und wie wieder reinbeckommen?

ok, jetzt hast dir so viel mühe gegeben mit der zeichnung. find ich voll klasse. das rauskriegen hab ich kapiert wie du das meinst aber mit der zeichnung steh ich auf dem schlauch. die nuß ist die zum eintreiben? bleibt die dann drinn oder wie?

und wo auf der zeichnung ist der silentgummi, was für ein konus muß wie angefertigt werden, was sind das für scheiben und ist die achshülse das rörchen in die sie lange schraube reinkommt?

bahnhof ist zwar ein deutsches wort aber ich verstehs nicht. ist super nett dass dir so viel mühe gibst mit mir.