Sehr schwergängige PK Schaltung

Hey!
Ich habe nun endlich nach 1 Jahr harter Arbeit mein erstes Projekt fertig - eine PK 50 XL (für den Anfang).
Und nun juckt es schon nuter den Fingern fürs nächste…

Ich werde auch mal die Tage ein paar Bilder von ihr reinstellen und würde mich mal interessieren was ihr davon haltet.

Nun zu meine Problem
Die Schaltung ist so schwergängig das Heute Morgen meine Hand, nach gestriger 7 Stunden Dauerfahrt, so doll weh tut und dick geworden ist, das ich heute nur noch sehr schwer bis gar nicht schalten konnte.

Es ist Teilweise so, das ich die rechte Hand zur Hilfe nehmen muss um den 1ten Gang einzulegen.
Ist es normal, dass wenn der erste Gang drin is und Kupplung gezogen das Teil langsam fährt?

Meine Vermutung - Muss ich den Kupplungszug neu einstellen, also quasi kürzer machen, damit dui Kupplung besser trennt?!
Ich habe da leider noch nich so viel Ahnung, wie gesagt - mein erstes Projekt.

Vielen Dank im vorraus [:look:]

Jo, du musst die Kupplung straffer einstellen.
D. h. du musst die Einstellschraube etwas herausdrehen.

Gruß

So…
Hab gerade maln bisschen rumgeschraubt.

Also es ist nun so:

  • das schalten geht etwas einfacher, im gegensatz zu vorher würde ich sagen gut. ist aber noch immer sehr schwer!

  • ich kann die kupplung noch immer nicht mit einer hand komplett trennen. muss die zweite dazu nehmen

  • die kupplung geht echt schwer ich habe echt schon schwielen an den händen und leicht blaue flecken.

Kann es daran liegen das es so schwer ist, das die kupplunsscheiben neu sind? es ist ne 3 scheiben kupplung mit verstärkten belägen aber original feder.

danke erstmal und mal wieder im vorraus [:roll:]

und immer das getriebeöl nachschauen, wenn das alle wird, dann rutschen die gänge nur sehr schwer rein. bei mir hat der ölwechsel wunder gewirkt! war ja auch fast keins mehr drinnen ;D

Wenn die Schaltung schwergängig ist, kanns auch daran liegen, dass du die Schaltzüge zu straff gespannt hast.

es waren neue…
ich habe mitlerweile auch glaube ich raus woran es lag…
er is nich gerissen. obem im lenker wo der zug von dieser hülse am durchrutschen gehindert wird, da ist glaube ich der wurm drin.

ich glaub die hülse is durcherutscht oder so, auf jeden fall bleibt der kupplungszug gezogen, also selbst wenn der gang drin ist, dann dreht er hoch ohne gas zu geben.

heute war es auch im 4ten gang so gewesen…gas und kupplung is gerutscht…ich glaube ich habe gestern abend ein bisschen zu viel an der einstellschraaube gedreht.

echt ärgerlich…ich kann nicht mehr laufen, die füsse tun so weh…

werde gleich mal das teil su der garage holen und mal probieren.
melde mich gleich nochmal…

Hast du Normal oder Teflonzüge??

Gruß

16 km geschoben?? Ach du Scheiße!!

Du kannst übrigens auch mit gerissenem Kupplungszug fahren.

Ich an deiner Stelle würde den alten Zug raus machen und einen Teflonzug rein. Vielleicht sind die anderen schon kaputt (oder waren es neue)?

Gruß

PS: Ersatzzüge mitzunehmen ist bei einer Vespa PFLICHT!!!

hey!
wollte nur mal sagen das es wieder funzt.

zum einen habe ich nur mal den kupplungsszug geölt - nu is die schonmal supergut!
zum anderen ist der schaltzug oben am lenker aus dieser runden plastikführung rausgesprungen und deshalb konnte ich nicht mehr schalten!

also, schönen sonnentag noch…[:dance1:]

hey.
Welche Einstellschraube und wo?
Meinst du den Kupplungszugschraubnippel oder welche Einstellschraube?

Ah!!!

nu geht mir ein Licht auf[:D]

ich werde morgen mal schauen, was da los ist mit den schaltzügen…

shit, doppelt

Ne.

Also die Hülle des Zuges liegt unten am Motor an so einer Schraube an, von dort aus geht dann der Zug (ohne Hülle) weiter zum Kupplungshebel und da schraubst du den Nippel drauf.

Und da wo die Hülle des Zuges anliegt, drehst du die Schraube weiter raus. Dadurch spannst du den Kupplungszug.

Weißt wie ich mein??

Aber auch nicht zu viel Nachstellen, der Hebel (am Lenker) sollte leichtes Spiel haben.

Gruß

habe normale züge…
mmir hats eh den zug gerissen oder verklemmt…funzt nix mehr, habe einen 16 km fußmarsch hinter mir!

scheisse echt…