Scorpion und nun läuft Sprit aus... :(

Hi... Hab da mal ne bescheidene Frage evtl. kann mir hier ja jemand sagen waron es liegt.

Hab gestern unter meine PX200 Millenium nen Scorpion drunter geflanscht. Hat eigentlich auch alles geklappt! Wollte dann noch die Hauptdüse vom Vergaser wechseln. Hab also die 2 Schrauben von der Abdeckung gelöst. Da es aber dunkel wurde und ich die schwarze Kappe nicht runter bekommen hab, hab ich gestern dann sein lassen. Also Schrauben wieder rein und fertig. Heute ist jetzt der ganze Sprit ausgelaufen?! Tropft wohl vom Auspuff runter :( Ist das jetzt wohl doch vom Vergaser? Hatte doch nur die Abdeckkappe los geschraubt?! War doch noch gar nicht bis zum Vergaser "vorgedrungen"! Kenn mich da (wie man wahrscheinlich merkt!) noch nicht so besonders aus! Für jeden Tip wär ich echt dankbar! Der Roller soll doch beim ersten Sonnenstrahl ausgeführt werden :) 

Hab jetzt gerade mal nach gesehen. Hab den Eindruck das wenn ich den Benzinhahn zu drehe es nicht mehr so sifft?! Kann es dann trotzdem sein das es an nen abgerutschten Schlauch liegt? Gibt es irgendein besonderen Trick den Vergaserdeckel aufzubekommen? Hab jetzt gerade nochmal versucht das Teil abzubekommen. Der sitz sowas von fest!!

Wieso sollte das kein Sprit sein? Was denn sonst? Getriebeöl?

Ich behaupte mal:
Du hast mit dem ewigen Benzinhahn auf offen stehn lassen dein Schwimmernadelventil hingerichtet. Jetzt läuft der Vergaser über und flutet sogar den Motor.
Tausch die Schwimmernadel und gewöhn dir an den Hahn zu zu drehen.

Wenn die Karre sifft (wenn auch weniger) wenn der Benzinhahn ZU ist - dann solltest du nen neuen Benzinhahn einbauen. Sonst den Schlauch checken. Guck mal, ob der mit ner Klammer am Gaser (und Benzinhahn) befestigt ist. Klammern sind nicht so dolle - würde immer ne Schlauchschelle nehmen.

Gruß - Frank

Hi.. hab den Benzinhahn bzw. den Schlauch mal überprüft. Der ist wirklich dicht.

Den Vergaser hab ich inzwischen auch aufbekommen. Ist das nornal das diese Papierdichtung unten am Boden des Vergasers nass ist? Wenn nicht woher kommt das wohl?

Hab inzwischen die originale Trötte nochmal drauf gemacht. Und was mich da total verwundert.. es tropft gar nix mehr? Wie kann das sein? Oder liegt es wohl daran das der Scorpion nur "gesteckt" ist und durch die Verbindungen dann sifft?

Wie haltet ihr das mit dem Benzinhahn? Bei meiner alten PX konnte ich den ruhig offen stehen lassen für nen paar Tage! Da passierte nix! Muß ich mir evtl. nur angewöhnen den immer direkt zu schliessen?

sag mal macht ihr alle eure benzinhähne niemals zu? kommt mir grad so vor wenn ich das hier alles lesen muss :wink:

ja aufjedenfall den Schlauch checken...

Die Kappe sitzt bei mir zwar immer schön fest, aber mit bissl kraft und gerüttel klappts dann immer...wenn du sie wirklich nicht mit kraft reausbekommst einfach mal mit wundermittel WD40 dran und im Notfall den Deckel vorsichtig irgendwie hochhebeln damit er sich löst...

so wie sich das ganze anhört glaube ich mittlerweile nicht dass es sich hierbei um Sprit handelt, sondern um einen siffenden Auspuff, was aber bei den gesteckten Anlagen fast normal ist. Würde mal versuchen den Auspuff an den Steckverbindungen abzudichten, ebenso auch die Verbindung zum Auslass des Zylinders. Kann mir vorstellen dass es das dann schon gewesen sein sollte! …

also an deinen arbeiten kann das eigentlich nicht gelegen haben…ich vermute mal, dass der Benzinschlauch einfach vom tank abgerutscht ist…bau den tank einfach mal aus und guck ob da der schlauch noch dran is…wenn nich mit viel frickelarbeit wieder dranfummeln :wink: Viel Spaß :stuck_out_tongue: