SCHLECHTER ABZUG

HI, IHR Scooterfahrer
könnt ihr mir Tips geben das ich einen besseren abzug bekomme!
Mein Scooter ist ne PIAGGIO SFERA und besitzt schon:
[list] 50ccm Rennsatz Polini, 80ccm Ansaugstutzen, SP3 Auspuff, Kuplunngsfedern, Sport- Variomatik, Carbon Membranblättchen, Vario-Rollen, Polini Keilriemen [/list]
BITTE DRINGEND UM TIPPS !!!

Aber den Technigas NEXT gibt es für den PIAGGIO SFERA nicht!!

Kupplung und Glocke sind empfehlenswert ansonsten hilft da nur ein 70 er ccm satz und erstmal brauchst du ne schleife und nimm bloß keine von leo vince

Hallo Julien,
der SP3 ist auf jeden Fall nicht wirklich der Hit, denk doch mal über die Montage des Tecnigas Next nach!
Sonst wäre ausser einer Renn-CDI und einem größeren Tuningsatz das Gröbste ja schon gemacht… [:O]

Was meint ihr zu einer Rennsport Kupplung und einer Malossi Kupplungsglocke??

Kupplung und Kupplungsglocke sind empfehlenswert ansonsten 70 ccm satz und auf jedenfall mal ne schleife!

kupplung und glocke bringen allerdings beide kein bischen Leistung und die originale reicht durchaus (meine originale mit härteren federn reicht seit 4000km auf eingetragenen 70ccm und 105km/h) Für die richtige Beschleunigung sind vorallem die Leistung und der Wirkungsgrad des Antriebsstranges, also die Einstellung der Variomatik und Kupplung wichtig. Mehr Leistung bringt natürlich auch bei schlechter einstellung eine bessere beschleunigung. Bessere einstellung bringt allerdings das selbe auch ohne den einsatz von 70ccm und richtigem Rennauspuff.Beides gepaart ist natürlich das Optimum.

Würde (je nach dem was du dir erwartest) nen 70er Satz und einen richtigen Rennauspuff (also nix Technigas Next oder LeoVince, zur not am ehesten den Next) anraten und dann seeehr sorgfältig die Variomatik abstimmen. Kann auch sein, das dein Keilriemen oder die kupplung rutscht. Abhilfe schaffen eine härtere Gegendruckfeder (musst dann aber wieder die Gewichte der Variomatik anpassen) bzw. bei der rutschenden Kupplung neue beläge. Wie gesagt, meine originale Kulu hält noch immer ohne Probleme. Bei Rennsätzen (die die Leistung in höheren Drehzahlbereichen abgeben) sollten dann bei Verwendung eines Rennauspuffs auch die Kupplungsfedern gegen härtere (grüne) getauscht werden, um die Anfahrdrehzahl, bei der die Kupplung sozusagen „einkuppelt“ höher zu setzen. Bringt, wenn der Motor die benötigte Leistung dann auch liefert auch einiges…

wow, mal wieder ganzschön was zusammengekommen… finde man sollte wenn man schon sozusagen fürs Posten Geld bekommt nach dem Inhalt bezahlen, nicht nach den Posts… [:D]

Was meint ihr zu einer Rennsport Kupplung und einer Malossi Kupplungsglocke??