Scheiß Polizei

So die Polizei hat mich seit 2 Jahren heute das erste Mal erwischt.
Sind hinter mir her gefahren. Hatte 70 km/h drauf. Hab jetzt ne Anzeige bekommen. Aber ich hab Autoführerschein, aber leider auf Probe. Weiß einer von euch, was ich jetzt als Strafe bekomme???

guck mal die Mängelkarte genau an… normalerweise kreuzen die an, wo Du vorführen sollst.
ansonsten dürftest Du mit 6 Punkten, Nachschulung, verlängerter Probezeit und ca 20 Tagessätzen rechen.

Rita

ja dann schnell mal einen originalen motor einbauen und alles schön original machen und einsauen als ob die maschine schon seit 20 jahren unterm blech hängt…jetzt nur für den fall, dass die noch netteren kollegen vom tüv das ding zum „probefahren“ kriegen

ich dachte immer die nehmen den roller mit [?[]

aber ich denk mal du bekommst ne geldstrafe… und wenns ganz scheiße kommt vieleicht verlängerte probezeit…oder nachprüfung oder so was [:shock1:]

@Vespeeder :

hast du die STVO auswendig gelernt oder unterm kopkissen liegen??;D ;D ;D

Gruß!

„Scheiß Polizei“ ist wohl nicht ganz korrekt.

Wenn man das Risiko eingeht die Kiste hoch zu tunen und erwischt wird, würd ich mal sagen SELBERSCHULD !

Schließlich wusstest Du vorher, was du tust.

Ying und Yang…wenn Du die Regeln übertrittst, muss man eben auch die Folgen (von Anfang an) einkalkulieren, ganz einfach.

Aber Kopf hoch, wird nicht so schlimm werden.

Ist der Motor ohne Zylinder ? Was willst du dafür ?

Du wirst wohl zur Nachschulung müssen!

die nachschulung kostet dich aber zwischen 300-500 € !

kollege von mir musste auch eine machen (rotlicht,überfahren) !

und du hast automatisch 2jahre länger probe!

und stell dir das mit deinem stup nicht so einfach vor,du braquchst nämlich auch ein neues TÜV gutachten ,und nur der TÜV stempelt dir die karte ab,und wenn der dann damit fährt…oder macht dein 2rad-mann auch TÜV?

Hallo!

wenn du Probezeit hast kommt es auf die Zulassungsstelle an!

Da dein Vergehen eine Straftat ist und in der Probezeit ein sogenannter „B-Verstoß“ ist, musst du eigentlich auf jeden Fall in die Nachschulung!
Hier mal ein Info Link!
Hab das mal fett gekennzeichnet, Infos sind von www.fahrtipps.de

Die Probezeit:

Fahrerlaubnis auf Bewährung…
Führerschein, Probezeit

Der erste Führerschein wird für zwei Jahre »auf Probe« erteilt. Durch falsches Verhalten im Straßenverkehr kann sich die Probezeit aber auch auf 4 Jahre verlängern. Statistisch gesehen kommen aber mehr als 80% aller Fahranfänger ohne größere Probleme durch diese wichtige Phase.

Fahranfänger erhalten ihre erste Fahrerlaubnis auf Probe (außer in den Klassen L, M, S und T). Das bedeutet, dass der Führerschein zwar voll gültig ist, aber nach bestimmten Verkehrsverstößen an einem Nachschulungskurs bzw. Aufbauseminar teilgenommen werden muss.

Nachschulungskurs und Aufbauseminar sind eigentlich dasselbe, aber der Begriff »Nachschulung« wird im Gesetz nicht mehr benutzt. Nach der Teilnahme an einem Aufbauseminar wird bei einer zweiten Auffälligkeit innerhalb der Probezeit eine individuelle verkehrspsychologische Beratung empfohlen (nicht vorgeschrieben), mit der man außerdem noch 2 Flensburger Punkte abbaut. Bei der dritten Auffälligkeit innerhalb der Probezeit ist dann der Führerschein weg. Man wird dann mindestens ein halbes Jahr zum Fußgänger.

Wie lange dauert die Probezeit?

Solange man unauffällig und korrekt fährt: 2 Jahre, gerechnet vom Tag der Aushändigung des Führerscheins an. Für Fahrer, die in den ersten zwei Jahren einen schweren Verkehrsverstoß begangen haben und deshalb zu einem Aufbauseminar verdonnert worden sind, verdoppelt sich die Probezeit auf vier Jahre. Die Dauer der Probezeit bestimmt man also durch seine Fahrweise mehr oder weniger selbst. Seit Anfang 2004 gibt es außerdem die Möglichkeit, durch die freiwillige Teilnahme an einem FSF-Seminar in einer Fahrschule die Probezeit um ein Jahr zu reduzieren (Stichwort: Zweite Ausbildungsphase), allerdings noch nicht in allen Bundesländern.

Wann muss man zur Nachschulung?

Es gibt eine Faustregel: Ein Aufbauseminar wird fällig bei einem Verkehrsverstoß wegen falschen Verhaltens im Straßenverkehr, den man innerhalb der Probezeit begeht, und der ein Bußgeld von mindestens 40 Euro zur Folge hat. Ab 40 Euro gibt es mindestens einen Flensburger Punkt. Und wenn es Punkte gibt, muss man fast immer zum Aufbauseminar. Darunter fallen zum Beispiel:

* Geschwindigkeitsmissachtungen ab 21 km/h über dem Limit,
* Überfahren roter Ampeln,
* falsches Überholen,
* Vorfahrtverletzungen, aber auch
* einige erhebliche technische Mängel am Fahrzeug.

Achtung: Das Fahren mit einem Fahrzeug, das offensichtlich keine Betriebserlaubnis besitzt (z.B. wegen abgefahrener Reifen oder unzulässiger Bastelarbeiten am Fahrwerk), führt im Regelfall auch zur Anordnung eines Aufbauseminars - man ist ja verpflichtet, sich vor jeder Fahrt vom verkehrssicheren Zustand des Fahrzeugs zu überzeugen. Das gilt auch, wenn einem den Wagen gar nicht selbst gehört.

Die Verkehrsverstöße werden in zwei Gruppen unterteilt: Katalog A und Katalog B (siehe unten). Begeht man EINEN Verstoß aus Katalog A, reicht das schon aus, um zum Besuch eines Aufbauseminars aufgefordert zu werden. Im Katalog B folgt beim ersten Verstoß kein Seminar, aber nach dem zweiten Verstoß ist man dann reif. In der Praxis kommen die Fälle aus Katalog B jedoch nur sehr selten vor.

Falsches Parken (wenn es nicht unbedingt vor einer Feuerwehrzufahrt stattfindet) und andere Verstöße bis 35 Euro fallen dagegen unter die Kategorie Verwarnung. Dabei erwischt zu werden ist zwar ärgerlich, aber im Vergleich mit einer bußgeldbewehrten Ordnungswidrigkeit oder gar Straftat eher zum Durchatmen geeignet. Sie wirken sich auch nicht auf die Probezeit aus und es gibt keine Flensburger Punkte. Cash & Go.

Wann kommt die Anor

Ich hab ne Anzeige wegen Fahren ohne Führerschein bekommen.

  • Pinasco 102 ccm
  • Rennwelle
  • 3.00 primär
  • 20iger Gaser
  • Polini Membranass
  • Polini Right

Verkaufe:

  • Pk-Motor
  • PK Kurbelwelle

so ich hab mit nem befreundeten Beamten gelabert der sich damit auskennt. Werd höchstens 1 Monat Fleppe weg bekommen und ein Bußgeld. Mehr aber nicht.

Hab jetzt 50ccm drunter. Geht voll ab die Vespe mit dem 3.00 Primär und ner 100er Düse. Muss sie so eben vorführen morgen.

@Rita :

ich glaub du hast ein bisschen übetrieben, tagessätze bekommt der meiner meinung nach niemals dafür und keine 6Punkte ,mein kollege(wie ich oben schon beschrieben habe) der hat 3 Punkte ,Nachschulung und längere Probe !

soweit ich weiß geht der freak doch noch zur schule (oder??) ,da bekommt man dann doch eh noch keine tagessätze oder?

Gruß!

Ach das mit dem Drosseln ist kein Ding. Muss das Ding nur kurz einmal bei uns beim 2radshop vorzeigen. Hab nämlich ne Mängelkarte bekommen. Die wird dann unterschrieben und muss dann weggeschickt werden. Ich bau einfach unter mein Setup ein 50ccm Zylinder drunter und dann geh ich dahin. Ich denke mal das sie mit dem Primär nicht mal 50 fahren wird [:D]

werd ich wohl überleben.

  • Pinasco 102 ccm
  • Rennwelle
  • 3.00 primär
  • 20iger Gaser
  • Polini Membranass
  • Polini Right

Verkaufe:

  • Pk-Motor
  • PK Kurbelwelle

Wegen was haben sie dich angezeigt???
Nur wegen der Geschwindigkeit oder wegen dem was so verbaut ist??