Scheibenbremse schleift und Auspuffrage

Hi,
hab mir endlich ne Grimeca vorne geleistet (die hintere kommt noch… und wennn dann die SIP, die macht die Ansicht von hinten richtig massiv…;D). Das gute Teil ist jetzt eingebaut, allerdings schleifen die Bremsbacken jetzt ein bisschen. Bicht dauernd sondern nur an bestimmen Stellen. Ist das eine Einstellungssache oder geht das nach ein paar hundert Kilometern weg?

Frage Nummer zwei:

Mein Motor zieht super ab, allerdings kommt er von unten etwas schwer raus bis die Drehzahl passt und dann hebt auch das Vorderrad ein bisschen ab. Hab den Sip EVO 2000 montiert. Bringt der SIP Performance da mehr von untern raus? oder Sollte ich vielleicht doch einen SIP RZ EVO montieren?

Sonstiger Setup: 30er Dell’orto mit Malossi Membran, Benzinpumpe, Polini 177, Worb 5 Langhub Lippe, Boost Bottle, alles angeglichen.

hi hbae auch ein grimca
an meiner px verschraubt
habe das problem auch gehabt
das wenn du das rad drehst sich die bremsklöze an bestimmten stemmen anlegen und leicht schleifen normal bei ner scheiben bremse legt sich aber die beläge müssen sich erst anpassen
aber die bremsleistung ist imenz zu vorher oder
ps hast du die bremse entlüftet nach der montage
da sich bei mir leichte luftblasen in der leitung bei der lagerung und transport geblidet haben nicht gut fürs bremsen

nö ich hab nur gemeint dass sie fast zu schade ist um sie im winter aus der garage zu holen, also von daher kein ganzjahresgebrauchspackesel sowie meine roller g- die müssen das ganze jahr ran aber dafür gehts ihnen auch gut bei mir.

Gruß Bene

Schleifen ist nach den ersten 50 km besser geworden. Werd sie aber mal entlüften.

Nach fest kommt ab und dann kommt gaaanz viel Arbeit…

Suche:
Alte Nordspeedflöte und SIP Superbike Spoiler

Wenn ich wieder Zugriff auf meinen Serverspace habe stell ich mal was online.

Was mich noch ein bischen annervt ist, daß mir die Jungs von SIP einen goldenen Bremssattel mitgeschickt haben und keinen schwarzen wie auf den Fotos. Zerstört ein wenig die Optik von metallicblau/ schwarz. Ausserdem wart ich noch auf mein neues Garelli da das alte ja nu nicht mehr passt.

Original von Bello69:

Hello - schleift bei mir auch ein bisschen, aber das kannst du angeblich mit Kupferpaste beheben (hab ich noch nicht versucht).
2. Möglichkeit wäre, das Ding zu entlüften und neu zu befüllen (kostet auch nicht die Welt).

Hast du vielleicht das Seil bzw. den Hebel beim Druckgeber (halbhydraulische Bremse) zu stark gespannt? Dann schleift’s klarerweise ununterbrochen - check das mal.

Frage meinerseits - hat jemand ein Foto einer PX mit einer Ancilotti oder Stella Sitzbank? Würde gerne wissen, wie das Teil raufpasst.

Gruß aus der Grazer Scooteria

Kupferpaste hilft gegen quietschende Beläge, nicht schleifende

@bigger: Fotos vom Motor oder vom ganzen Roller?

Hier mal ein paar Fotos:

Hier noch ohne Scheibenbremse und mit dem alten Tacho, Rücklichter sind mittlerweile auch versenkt und die Farbabweichungen (Lüfterrad, Kickstartergummi, Schwingenabdeckung etc.) sind ausgebessert.

Geplant sind noch Superbike Spoiler und Scheibenbremse hinten (SIP). Ausserdem wird der kurze Kickstarter noch ersetzt. Der macht das Ankicken immer so schwer.

Könnt ja mal eure Meinung dazu abgeben. Bilder vom Motor kommen noch.

Hab das Teil 95 von meinem Bruder übernommen und die Riffelbleche aufgeschraubt. Erst war sie nur schwarz, dann ist so um 1996 rum der 80er Motor mit 135er DR über den Jordan gewandelt und ich hab direkt einen 125er mit 177er Polini, Rennwelle und 30er Membran Vergaser plus Benzinpumpe eingebaut. Natürlich dann direkt alles eingetragen. Ein halbes Jahr später wurde dann der Motor angeglichen (Überströmer, Membranöffnung erweitert, Aufschweissen, etc.) Auspuff war damals noch ein PM Evolution. 1999 hatte ich dann einen kleinen Crash auf Eis, da kam der H4 Klarglasscheinwerfer da die komplette rechte Seite (Blinker, Bremshebel, Seitenhaube) und der Scheinwerfer komplett im Eimer waren. Meine rechte Schulter tut heute noch weh wenn sich das Wetter stark ändert oder ich sie überlaste. Dann, 2000 kam die dicke Umbaubestellung mit Drop, Hydraulik-Kupplung, SIP EVO 2000, 100er Breitreifen (auch der 50er Kolben als Bremspedal), Rückleuchten und eine Teasy Sitzbank. Um die Optik aufzuwerten war dann eine Komplettlackierung fällig und da mir die Zifferblattfarbe meiner Uhr so gefiel wurde es kurzerhand die „Fossil Blue“. Farbe ist eine Sondermischung basierend auf Aquamarin metallic plus XXXXXX [I)] Die Logos hab ich direkt von Fossil geschickt bekommen. 2001 war sie dann fertig, alles komplett in Eigenarbeit verbaut, verspachtelt und versenkt, Lackierung von nem Freund machen lassen und wieder alles eingetragen (Puff, Drop, Reifen, Solositzbank etc.). Neulich kam dann wie gesagt noch die Scheibenbremse und was in Zukunft noch geplant ist steht ja weiter oben.

Warum kein Alltagsgefährt? Ist halt ein wenig laut und zieht ein paar Blicke auf sich aber was solls. Die Möhre hat mich seit 1997 noch nie im Stich gelassen. Vollgasfest ist sie auch und dem eingebauten 80 Watt Verstärker ist es wurscht ob MD, MP3 oder CD Player angeschlossen ist. Die Partybeschallung ist da und die Batterie hält locker 4 Stunden.

Was heißt hier Schändung?

Da war noch der alte PM Evo drauf

naja px motor auf smallframe da lässt sich drüber streiten, ich würde in diesem Zusammenhang wieder auf Bug´s Stylepolizei zurückkommen- aber wem´s gefällt…

was den zu lackierenden kleinkram angeht kann ich jedem immer nur wieder pulverbschichten empfehlen dann hat sichs ausgegammelt und es ist günstig und vor allem nicht nervig- die ganze kleine Scheiße abzuschleifen und zu lackieren nervte mich früher immer end, vor allem weils schnell wieder vergammelt.

Gruß Bene

Ola, Bigger?

Kannst du mir mal nen Preis geben? So Pi mal Daumen?

Nach fest kommt ab und dann kommt gaaanz viel Arbeit…

Suche:
Alte Nordspeedflöte und SIP Superbike Spoiler

ich meine, dass das schleifen normal ist, hatte es bei meinem plastikscoot früher auch immer so, dass die bremsbacken ein wenig geschliffen haben!

Bis der 4 Takter 4 Takte fertig hat, ist der 2 Takter schon 10 Meter weiter…

Hello - schleift bei mir auch ein bisschen, aber das kannst du angeblich mit Kupferpaste beheben (hab ich noch nicht versucht).
2. Möglichkeit wäre, das Ding zu entlüften und neu zu befüllen (kostet auch nicht die Welt).

Hast du vielleicht das Seil bzw. den Hebel beim Druckgeber (halbhydraulische Bremse) zu stark gespannt? Dann schleift’s klarerweise ununterbrochen - check das mal.

Frage meinerseits - hat jemand ein Foto einer PX mit einer Ancilotti oder Stella Sitzbank? Würde gerne wissen, wie das Teil raufpasst.

Gruß aus der Grazer Scooteria

Sers Tupamaro leider hab ich zu deiner Bremsenfrage keine Idee (bin ein alter Trommler), und zum Puffi fehlen mir leider auch die Vergleichswerte, obwohl ich den Performance schon empfehlen kann- auch der braucht zwar ne Weile bis die Resonanzdrehzahl erreicht ist, geht aber auch unten ganz ordentlich. Was mich eigentlich interessiert hätte wären mal ein paar Bilders von deinem Schlitten, das Setup klingt vielversprechend- bist du zufrieden damit?

Gruß Bene

Dafür hab ich noch ne alte Simson Schwalbe, eine 125er PV Bj. 1964 und eine Vicotria Vicky von `54. Unfertig steht noch ein V50 Projekt mit 200er PX Motor rum. Ansonsten heißt es: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“

Hier noch das gewünschte Motorfoto:

A proppos Alltagsgefährt: Man kann deutlich die Abnutzungserscheinungen erkennen… Wird mal wieder Zeit für eine Kleinteil-Lackiersession.

Sowohl als auch wär wohl am schönsten,

Gruß Bene

Sehr gediegen sieht zwar nicht sehr nach alltagsgefährt aus aber molto bellisima!

Alles sauber gemacht und nicht dran rumgesägt, das find ich immer wichtig!

Kompliment da steckt sicher ein Haufen arbeit drin hast du die auf einen schlag gebaut oder so entwickelt über die jahre?

Gruß Bene

das mit der klediung stimmt allerdings-wachsjacke raus und auf gehts auch wenns stürmt und schneit, dass sind die wahren vespafahrer!

Gruß Bene

P.S. schände doch die arme v50 nicht mit dem px motor