Schaltzüge am Auspuff bei VBA

Hallo,

bei meiner VBA liegen die Bowdenzüge direkt am Auspuff (SIP Road 2.0) an. Dadurch ist die Kupplungsummantelung geschmolzen. Wie kann man die Züge vor der Hitze schützen? Ist die geschmolzen Ummantelung ein Problem?

VG!

Normalerweise ist hier an Vespamotoren ein Abstandshalter montiert, der die Züge in einigen cm Abstand zum heissen Auspuffrohr hält und eine Berührung verhindert.
Dieser fehlt hier wohl.

Desweiteren sind die Züge an der Stelle auch nicht "nackt" verlegt; beide Züge laufen an dieser Partie  zusammen in einer gemeinsamen Schutzhülle, die auch noch etwas Strahlungswärme fernhält.

Die angeschmolzene Zughüllen sind insofern ein Problem, daß man nun entweder die Zughüllen ersetzen muß oder Schrumpfschlauch drüber ziehen muß, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern (man will ja keine Korrosion der Zugeseelen). Und schön sehen die geschmolzenen Stellen ja auch nicht aus.

Falls Bowdenzüge verbaut sind, die mit PE- oder PTFE Inliner ausgestattet sind, so dürften die mit angeschmolzen sein. Dann würde ich die Zughüllen auswechseln, der Langlebigkeit und zuverlässigen Funktion wegen.