Schaltrohr hat spiel!

Hallo,
bin kurz davor endlich mein Winterprojekt zu beenden. [:D]

Hab heute den Lenker mal draufgebaut, Züge verlegt etc.

„Kurz vor Feierabend“ in der Garage hab ich mich dann mal auf meine Vespe draufgehockt - um es zugeniesen. [H]

Dabei ist mir aufgefallen, das das Schaltrohr spiel hat. Also es lässt sich leicht (ca. 2-3 mm) rausziehen bzw. reindrücken.
Normal ist das nicht?!?
Ich hab die Rohre aber nur gefetttet, und richtig (!!!) zusammengebaut.

Wo liegt der Fehler begraben?

Gruß [:drink:]

die sprengringe schaun aus wie verzogene dünne beilagscheiben. sind eigentlich bei jeder vespa drauf oder?

Hallo jungs,
also eingebaut hab ich sie. Dann ist sie wahrscheinlich ausgelutscht!
Bekommt man sowas auch in einem Baumarkt? Nur wegen so einer Federscheibe werd ich jetzt nix bestellen [:)]

Gruß

richtig!

hört sich so an als ob die vergessen worden sind einzubauen!

gruss jAn

Moin auch!
Diese " dünnen verzogenen Beilagscheiben " nennen sich
Federscheibe! Sehr wahrscheinlich hast Du die vergessen - habe ich auch schon fertiggebracht!
Übrigens - Sprengringe sehen ganz anders aus, ähnlich wie Seegeringe.

Gruß Ben

Die Federscheibe kann auch ausgelutscht sein und daher nicht mehr genug Spannung aufbauen (kostet auch fast nix so ein Teil).
Ist schließlich ein ganz schönes rumgereiße bis der Splint endlich mal durch die zwei Löcher des Schaltrohres durch ist!
Grüße Thörty

also bin mir da jetzt nicht ganz sicher, aber als ich das das letzte mal bei ner PX gesehen habe waren da so ne Art großer Sprengring zwischen Rohr und Sicherungssplint

them right! Neue Fedescheibe!:stuck_out_tongue:

safty first