Sandstrahlen. Und dann?

ich weiss, eine ähnliche frage gabs schonmal, aber trotzdem:

ich lasse heute meine rollerteile inkl. karosse komplett sandstrahlen. danach werde ich alle möglichen löcher zuschweissen. aber dann?

mein plan war:

  • spachteln
  • schleifen
  • füllern
  • schleifen
  • grundieren
  • lackieren

is das okee so?
danke für die tipps.

ralleratata

70€ halt ich für nen fairen preis für ne ganze Vespe

@vespafanat: Wo kommst du denn her? hätte noch einen Rahmen der gestrahlt werden müsste!!!

hey ralleratata.
deine reihenfolge ist schon korrekt, wenn du erst grundierst, kann es passieren dass der spachtel nicht optimal hält, muss aber nicht. polieren würd ich auch nicht, nur wenn du nasen etc. entfernen mußt, ansonsten ist der lack noch nicht genug ausgehärtet und bekommt leichte kratzer, polierspuren
ergo: wenn überhaupt erst nach einigen wochen polieren
klarlack würde ich aber nehmen, gebrauchsspuren, macken und kratzer sind dann nicht so auffällig, quasi wie eine versiegelung und je nach farbton auch eine bessere optik.
außerdem sind kleine lackierfehler mit klarlack teilweise auszubügeln.
tschöö

tach.
ich zahle fürs sandstrahlen 70 euro. is nicht gerade geschenkt, aber ich hatte vorher mal versucht, den lack mit so einem drahtbürstenähnlichen aufsatz für die borhmaschine runterzuschleifen. dafür hätte ich mindestens 10 stunden gebraucht. also f*** for bohrmaschine.
tschüss, ralleratata

bin ja lernfähig, werds demnächst dann auch zuerst mit einer grundierung probieren, im handbuch steht aber blankes metall, na gut

wieviel hat denn das Sandstrahlen gekostet?

hey mister do you want my sister?

PIMP

Hallo!

Also diesen Drahtbürstenaufsatz kenn ich :slight_smile: Da stand so ein toller Werbefernseher im Baumarkt, da lief ein Endlosfilm, in dem immer wieder gezeigt wurde wie geil dieses spezielle Ding funktioniert.
Habe diesem Film geglaubt, gekauft und mich in die Garage gesetzt… Lief so ca. 30 min optimal. Ging runter wie Butter…
Danach war das Ding stumpf und ich hab wohl insgesamt 2 - 3 Tage Lack runtergeschliffen, bzw. runtergebürstet…
Sandstrahlen lassen ist bestimmt eine nervenschonendere Methode [:dance3:]

gruss aus münchen

Ich hab schon mehrere Traktoren (Lanz Bulldog etc.) mit nen Drahtbürstenaufsatz für ne kleine Flex abgeschliffen. Damit brauchst du für ne ganze Vespa ungefähr ne Stunde. Und ist billig.
stopfen[:drink:]

naja ich finde 70 Euro etwas viel, wenn man sich überlegt wie lange es dauert wenn man es selber sandstrahlt. In ca. 1/2 Stunde - M A X I M A L - strahl ich ein ganzes Auto. Und sehr viele kosten fallen beim Sandstrahlen auch nit an. Wenn ich es in der Schule mache kostet es mir außer der Zeit garnichts…

Also ich mache das immer so:

Grundieren
Spachteln
Schleifen
Füllern
Schleifen
Lackieren
Klarlack
Polieren

Original von VeSpAfAnAt: naja ich finde 70 Euro etwas viel, wenn man sich überlegt wie lange es dauert wenn man es selber sandstrahlt. In ca. 1/2 Stunde - M A X I M A L - strahl ich ein ganzes Auto. Und sehr viele kosten fallen beim Sandstrahlen auch nit an....

Ach ja??? Und wer zahlt den Sand bzw die Glasperlen???

„Bei Dir kommt der Strom sicher auch aus der Steckdose, wozu brauchen wir dann Kraftwerke, nicht?!“

@ Locke: Sag mal hält denn Spachtel besser auf Plech als
auf Grundierung?

also ich würde die karosse noch komplett verzinken lassen.[H] [H] [H]

Auf jeden Fall nach dem Sandstrahlen grundieren! Am besten mit Epoxi-Grundierung, da ist Dir auf jeden Fall ein optimaler Halt gewährleistet.
[:D] ;D [:D] [:D] ;D [:D] [:D] ;D [:D]

Ich habe mir diese Drahtbürstenaufsetze für 'ne kleine Flex geholt, dass ging super. Brauchte allerdings drei Stück ( Euro 5,- das Stück).