Rückstau

ich weiß, das ein zweitakter nen gewissen rückstau braucht, aber warum??? wahrscheinlich ist es ganz einfach aber ich komm nicht druff!
grz[:rolleyes:]

Da ein- und auslaß kurze Zeit gleichzeitig geöffnet sind, würde Benzin unverbrannt durch den Auspuff geschossen werden. Aber durch den Rückstau wird das Benzin wieder zurück in den Zylinder „gedrückt“.

Hoffe das Stimmt [:D]

Gruß
Der-Eisbär

Ganz einfach: die zurückeilende Welle beim Resonanzauspuff (da gehören auch Prellblechpuffs dazu) bewirkt nichts anderes als Staudruck! Nur Staudruck ist übers ganze Drehzahlspektrum vorhanden und stört bei hohen Drehzahlen → darum gibts die Resonanzpuffs. Was bei den einen die reflektierte welle zurückdruckt, hat der Staudruck-Puff gar nicht erst rausgelassen - gibt zwar ne miserable Zylinderspülung, reicht aber für die Originalmotoren - darum wirds auch relativ heiß am Zylinder, da er sich seiner Abgase nicht gänzlich entledigen kann…

Gruß Tom

Sers,
die originalen Vespa-Puffs haben kein Prellblech, die erzeugen nur hohen Rückstau - daher der relativ hohe Drehmoment und die geringe Spitzenleistung.

Gruß Tom