Roller umtragen lassen ????

Ich habe bisher einen auf 25 km gedrosselten 50ccm Roller gefahren , da ich jetzt meinen 50er Führerschein besitze möchte ich wissen , ob die drosselbescheinigung aus meinen Papiere umgetragen werden muss oder ob ich auch so bei den
grün weißen durch komme .
Danke !!!

Original von dasletztewort: Beim deinem Mofa Führerschein ist es Pflicht das die Drosselangaben hervorgehen. Sie müssen also eingetragen werden. Nun, da du den etwas größeren Führerschen fahren darfst, ist es total egal ob es drinsteht oder nicht. Du darfst ja offen fahren. Die Drosselangaben sind aber bestimmt von Vorteil beim Wiederverkauf an jüngere Interessenten.

MFG

dlw[:angry:]

?!?

würd ich ganz und gar nicht sagen…
er muss die Betriebserlaubniss zu seinem Roller haben, in der steht, das der Roller NICHT mehr auf 25 gedrosselt ist. Würde da stehen, „mit drosselung blabla auf 25km/h“ und er würde mit 50 die er ja jetzt mit seinem Führerschein fahren darf angehalten, so wäre das fahren ohne Betriebserlaubniss, also eigentlich so doof es klingt auch getuned. Da diese Rückrüstung auf original bzw. die Umrüstung auf Mofa ein/ausgetragen werden muss.

Beim deinem Mofa Führerschein ist es Pflicht das die Drosselangaben hervorgehen. Sie müssen also eingetragen werden. Nun, da du den etwas größeren Führerschen fahren darfst, ist es total egal ob es drinsteht oder nicht. Du darfst ja offen fahren. Die Drosselangaben sind aber bestimmt von Vorteil beim Wiederverkauf an jüngere Interessenten.

MFG

dlw[:angry:]

Salve, also normalerweise ist das so das Dein Händler der die Umtragung auf Mofa durchgeführt hat Deine 50ccm Papiere behält und Du mit vorlage des größeren Führerescheins Deine 50ccm Papiere erhältst (meist gegen einen kleinen Obulus).
Frag Deinen Dealer.
Grüße Thörty