Riss im Motorblock

Hallo zusammen,

habe ein sehr großes Problem. Nachdem ich die Lager endlich in den Motor gebracht habe wollte ich heute die beiden Gehäusehälften zusammenschrauben. Ging ein wenig streng aber ich habe gelesen mann kann die beiden Gehäusehälften auch mit Hilfe der Schrauben zusammenziehen. Gemacht getan, dann hat es plötzlich klack gemacht und nun habe ich einen Riss in der größeren Hälfte des Motors und eine Nut ist ausgerissen.

Habe mich sehr geärgert. Wollt mir dann gleich eine neu Gehäusehälfte bestellen aber irgendwie finde ich keine.

Muss ich denn eine neue Hälfte bestellen oder kann ich das auch mit so einem Dichtmittel wieder richten?
Kann mir einer von Euch sagen wo ich so eine Motorhälfte finden kann bzw. welche die richtige für eine V50 N ist.

Vielen Dank für Eure Hilfe

 

Viele Grüße

 

Jörg 

das is kein riss und knack hatz da auch nich gemacht-sieht aus als wenn das 1984 passiert is.is da irgend eine klebepasts auf den fußboden gefallen als es knackte?

nochmal zum schweißen

 

son ein Motorblock ist kein Vordach aus Alu oder ein Treppengeländer/Briefkasten

 

da gibt es Dicht und Passflächen

 

wenn das jemand schweißt der (Achtung auf das was ich Schreibe) keine Ahnung hat vom Vespa-Motoren-Schweißen hat, würde ich ihm das nicht in die Hand drücken!! egal was er vorher gelernt hat etc.

 

unser letzter Motor wurde nur etwas am Kickstarterloch geschweißt - von jemand der sich auskennt und das öfters macht - und selbst der Motor hat etwas Verzug bekommen und ist nicht mehr 100% dicht und drückt

 

 

du hast du schlicht weg eine Motorseite ruiniert... die andere sollte noch ok sein

stellt das Bild mal dort ein wo dir geraten wurde das mit den Schrauben/Bolzen rein zu kontern

also gutes Beispiel was passieren kann...

 

 

was nun... jetzt nimmst du deine Bilder - meldest dich im GSF beim User Kobold

und zeigst ihm das - er sagt dir dann gleich ob es machbar ist, Sinnvoll ist und was es kostet

mehr als Gewinnen kannst du nicht mehr

 

ansonsten bleibt dir noch:

neue Motorhälfte suchen - da KANN es aber dazu kommen das der Motor auch nicht mehr 100% dicht wird weil wie hier im Thema schon gesagt wurde das die Motorenhälften alle Tolleranzen haben und halt dadurch einfach die Nummerngleichen am besten zueinander passen

 

oder du suchst dir ein komplettes gebrauchtes Gehäuse wo der Drehschieber noch Top ist - keine Ausbrüche oder Abbrüche, keine Schrammen UND ohne Spiel im Schaltgestänge

 

und dann ggf. gleich noch jemand der dir für kleines Geld so nen Motor wieder zusammen baut ohne das was kaput geht - zb ich ;)

 

 

ich frag mich wo du das gelsen hast

die hälften mit schrauben zusammen zu ziehen!?

 

wahrscheinlich auf der gleichen Seite die empfiehlt es mit einem Hammer zu montieren ;)

 

 

mach mal ein bild wie freak sagte

dann kann man sagen ob es reparabel ist

oder keinen sinn macht

 

 

und einfach in eine firma rennen

die vorher noch ne an einem vespa motor geschweißt hat

würde ich definitiv abraten

der Guss der Motoren ist was ganz besonderes

so wie die meisten Vespas auch

 

lieber dann einen Fachmann aufsuchen - Kobold ausm GSF anschreiben

der kann so ziemlich alles reparieren ,)

Hallo zusammen,

anbei die gewünschten Bilder. Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Falls Ihr noch mehr Bilder braucht gebt mir bitte Bescheid.

(Hab leider keine Plan wie man hier Bilder hochlädt da der Button ausgegraut ist, habe deshalb ein Album angelegt)

Vespa

 

Vielen Dank schon mal

 

Viele Grüße

 

Flip

 

???

@susannewolfgang: Ich versteh nur Bahnhof. Sorry. Wieso hätt ich mir beide hälften vorher ansehen sollen? Wieso kann das nicht dicht werden, wenn das Teil das mir abgebrochen ist vorher fest ohne Riss an der anderen Hälfte dran war? Also die beiden hälften waren vorher ja auch dicht und unbeschädigt. Wieso sind beide Hälften Schrott? Kann ich die Ecke nicht ankleben/anschweißen?

Vielen Dank

Viele Grüße

Jörg

PN gehen nur wenn man Freunde ist

 

firmen die alufenster ,wintergärten-herstellen können sowas schweißen.fahr mal ins industriegebiet und geh gleich mit dem teil in die halle. da fragste dann jemand und der sagt- geh mal dahinten hin.voher alles mit flex vorbereiten.

las das bloß kein schweißer höhren das er kei fachmann is.bei uns ham die leute alle ihren beruf gelernt.und wenn die das nicht im betrieb können sagen se das auch!-leute mit zuviel geld kaufen alles neu ,-und sollten sich kein oldtimer kaufen.naja is meine meinug-harleyfahrers kaufen sich bei heingereke ne verchromte hutmutter und behaupten dann sie hätten die ganze karre selbstgebaut

@SMArco:
vielen Dank für den Tipp mit dem anderen Forum. Sieht so aus wie wenn mir Kobold weiterhelfen könnte.

Nochmal zurück zu Deinem Angebot den Motor zusammenzubauen. Ich will kein Risiko mehr eingehen, was würdest Du denn verlangen um mir den Motor zusammenzusetzen? Kann Dir leider keine PM schreiben, vielleicht schaffst Du es ja mir ne Nachricht mit Deiner EMail oder so zu schicken.

 

Vielen Dank

 

Viele Grüße

 

Jörg

Hi ne einzelne Hälfte würd ich nicht tauschen da die meist zueinander gebohrt und gefräst sind also hast du nur die möglichkeit entweder reparieren lassen od. neuen Motor (2Hälften)

haste ein Bild vielleicht kann ich dir auch helfen ;-)

 

ach so jetzt mit brille sehe ich den riss erst.is ja logisch das das da gebrochen is! haste dir die dichtflächen der g.hälften vor dem zusammenbauen nich mal angeschaut-wie hätte das den überhaut dicht werden sollen ?beide hälften sind im prinzip schrott