Ring auf Kurbelwelle Rally 180?

Hallo, neus Objekt neues Glück. Hab von nem Kumpel den 180er Rally um ihn neu zu lagern. Nachdem ich das Polrad ab habe ist da ein Ring mit einer Feder drunter (auf der Kurbelwelle) Denke der ist für die Kontaktzündung. Nur, wie bekomm ich den runter bzw. nachher wieder drauf? Der bewegt sich, aber nach vorne abziehen kann ich ihn so nicht. Muss ich den heiß machen oder sitzt da ein Gewinde drunter (zweiteilige Kurbelwelle)? Hier mal ein paar Fotos.


Versuch in doch mal mit ner 3armklaue vorsichtig abzuziehen.
Mach vorher ne Markierung, damit der Kontaktarm später
nicht bei falscher Kolbenstellung betätigt wird wenn du ihn neu aufpresst.

Äh sorry, ich habe zwar noch nie einen orginalen Rally Motor
geöffnet, aber für mich sieht das Teil aus wie die Hülse des
Nadellagers eines jeden Px Motors. Habe aber auch noch nie
was von einer montierten Feder an besagter Stelle gehört [I)] .
Mach mal bessere Bilder mit offenem Block.

Tachchen,

wieder drauf, geht ganz einfach:
Federring zuerst auf die Welle schieben, den kleinen Keil in die Keilnut legen (ggf vorher ein wenig mit Schmirgel bearbeiten).
Jetzt den Nocken aufschieben. Der sollte konisch sein, so das Du ihn auch nur richtig herum aufschieben kannst.
Wenn von Hand Ende ist, Lüfterrad wieder drauf und festschrauben. Das LR schiebt den Nocken an seinen angedachten Platz.

Gruß,
Kletti

Hi, danke für den Tip. und wie mach ich den wieder rauf? Ersatz gibts ja nicht mehr.

Gruß
Andre

Kann denn keiner helfen? Ich komm nicht weiter. Bitte Bitte [:(]

Hi, würde ich gerne, aber ich bekomme den nicht auf ohne den Ring abzumontieren. Der innere Lagerring scheint es nich zu sein, denn inn der Welle ist eine art Nut wo der ring drin läuft. Irgentwie seltsam. Ich vermute das die seinerzeit die welle „Umgestrickt“ haben und die Nocke dann draufgeschoben, weil noch ein paar Kotaktzündungen aber keine Nocken Kurbelwelle mehr da war. Aber wielleiht finden sich noch andere die nen tip haben. Trotzdem vielen dank für die Hilfe.
Grüße

Andre

Hallo scooterix,
der ring auf der kurelwelle ist der nocken für die zündung.
so ist das bei meiner 200er rally auch.
da ist nichts gestrickt!
die feder von der du redest (federring) sitzt hinter dem nocken zum lager hin (sollte sie zumindest). der nocken sitzt auf einem splint und wird duch das lüfterrad auf die konische welle gepresst.
der tip mit dem dreibeinigen abzieher war schon nicht schlecht.
zur unterstützung würde ich noch eine heißluftpistole nehmen und den nocken warm machen. so solltest du ihn ab kriegen.

gruß
kletti