riffelblech

Wie befestige ich am besten riffelblech??

also ehrlich,schrauben sind kacke,weil unten noch ein stück raus guckt oder weil sie sich los rappeln.... silikon kann echt hässlich aussehen,bei falscher dosiering.....

man zeichnet sich die vorhandenen löcher ans riffelblech von unten mit edding an und nietet oder popt die sache fest....keine schrauben die überstehen oder sich losrappeln....und bombensicher !!!!

gruss

vespablitz....veloce come la luce....!!!!

 

Hi!

Ich nehm an du meinst riffelblech im trittbrettbereich.

Also ich kann nur von meinen erfahrungen bei der montage an ner PX berichten.

Falls du kein montagematerial oä. hast gibt es 2 Möglichkeiten:

Silikonmethode - einfach trittleisten entfernen und das trittbrett und riffelblech gründlichst reinigen, dann auf die unterseite deines blechs am Rand silikon auftragen(schützt vor eindringender nässe) in der mitte ein paar klekse sollten genügen und die sache hält. Du musst nur mit der dosierung am rand vorsichtig sein, da es nich an an der seite rausläuft.

Schraubmethode - wie oben beschrieben mit silikon festkleben und dann bohrungen setzen und verschrauben(senkkopfschrauben bieten sich an)

Gefahr hierbei ist das die nässe durch die schrauben unters blech kommen und es so fies rosten kann.

hoffe ik konnte helfen

gruß max

ich hab das problem mit rost durch abstand gelöst. einfach abgeschnittene rohre zwischen schrauben als abstand. sieht hut aus wendas rifflblech nicht ganz gelassen wird, sprich schlitze oder löcher gestanzt, selbstsichernde mutter drunter und hällt, ist scheißviel arbeit aber lohnt sich auf jedem fall.

das mit der gummimatte ist ne super idee. thx schon mal

Bei SIP den richtigen Satz bestellen und dann kurze Schrauben mit Muttern, Scheibe kaufen
Oben und Unten uierst bohren und der Rest ergibt sich von selbst,…die überstehenden Schrauben kanns du abfräsen,…
das ist die einfachste Methode die habe ich auch verwendet,…vergiss alle Kleber

Warum rosten die Riffelbleche eigentlich? Sind die nicht aus Alu/Edelstahl?

Gruß Volker

Das passt schon ziemlich genau (nur sind die Bleche seit längerem nicht lieferbar und die Firma wo die Teile geschnitten wurden hat laut SIP Probleme wodurch kein Liefertermin bekannt ist!

Ich leg übrigens zwischen Riffelblech und Rollerblech eine 1mm starke Gummifolie, schraub die Bleche mit mit VA Schrauben,  Karosseriescheiben und selbstsichernden Muttern fest (dann Rostet da nix und losrappeln kannste auch vergessen - ist ja keine Harley)

[quote user="schweinchen_babe"]hey,
will bei meinem neuen projekt auch riffelblech verbauen, da das trittblech nicht mehr so schön ist.
wie sieht es bei den riffelblechen von sip mit der passgenauigkeit aus? wie weit zum rand gehn die? schließen sie mit den kanten ab?
[/quote]

 

tja vielleicht kommt ja doch noch mal ne antwort drauf...  ;)

hey,
will bei meinem neuen projekt auch riffelblech verbauen, da das trittblech nicht mehr so schön ist.
wie sieht es bei den riffelblechen von sip mit der passgenauigkeit aus? wie weit zum rand gehn die? schließen sie mit den kanten ab?

[quote user=„Volker Hagin“]

Warum rosten die Riffelbleche eigentlich? Sind die nicht aus Alu/Edelstahl?

Gruß Volker

[/quote]

nicht das riffelblech.....sondern die trittbleche!

Ich wäre ganz vorsichtig mit der Silikonmethode!!!! UFFBASSE

Ich erkläre Dir auch kurz warum!

Also: wenn Du Deine Trittleisten abschraubst bleiben ja Löcher im Trittbrett zurück. So, jetzt hast Du Dein Riffelblech schön mit Silikon festgeklebt und die Kanten schön versiegelt und die Karre rostet dennoch. Warum? Ja durch Deine Löcher von den Trittleisten kommt Wasser zwischen Riffelblech und Trittbrett und es kann nirgends hin. Folglich staut sich das Wasser, auch wenn es nur wenig ist, und Du bekommst Rost!

Das Riffelblech sieht zwar geil aus aber ich meine Rost kannst Du nicht vermeiden!!

vollkommen richtig, aber auch bedingt lösbar.

habe das bei meiner px wie folgt gelöst:

man muss das, in der mitte des riffelblechs, aufgetragene Silikon ungefähr an den löchern der trittleistenvernietung ausrichten, durch das aufpressen wird das silikon durch die alten löcher gedrückt und man kann es mit einer Spachtel eben ziehen.

diese lösung ist natürlich auch nich perfekt da der unterbodenschutz das silikon nicht haften lässt aber ne bessere methode ist mir nicht eingefallen.

joa also damit kommst schon paar jährchen hin, denn wie jeder weiss ist nichs für die Ewigkeit