Riefen im Zylinder Hohnen Kolbenringe usw ?

Liebe Vespagemeinde,

nach einigen Klemmern durch falsche Bedüsung, überhitzen und anderen Macken hab ich nun doch ein paar kleinere Riefen in meinem Zylinder und meine kleine springt schlecht an. Aber wenn sie läuft dann auch OK!

Ich hab 'nen DR 133 und dachte vielleicht reicht es neue Kolbenringe einzubauen, um die Kompression wieder anzuheben, vielleicht auch hohnen und dann Übermaß 1 einsetzen. Aber muss ich dann auch neu Nicasil Beschichten oder nicht ? (soweit ich weiss ist das nur bei Alu nötig ?!?) oder soll ich direkt nen neues Kit aufsetzen ?

Helft mir bitte auch diesmal, ich weiß es ist viel verlangt, aber wofür ist ne "Familie" denn da ?

Viele Grüße aus Dublin,

Wir hatten das Problem auch schon bei einer unserer Vespas.
Wir haben dann gleich den Zylinder schleifen (ca. 50€) lassen und einen neues Kolbenkit(1.Übermaß) verbaut.
Sehr empfehlenswert in Sachen Zylinderschleifen/Honen ist Zweirad Rott. http://www.zweirad-rott.de/
Nicasilbeschichtung ist meiner Meinung nach nur bei Aluzylindern nötig.
Nur neue Kolbenringe(Übermaß) einzubauen ist nicht empfehlenswert, da sich alle Teile inklusive Zylinderlaufbahn aufeinander neu einschleifen müssen.Was hier dann nicht 100% der Fall ist. So stand es jedenfalls in einem Tuningbuch.

Hoffe kann dir damit weiter helfen.

MfG. vesparacing