Restauration- Rostvorsorge

Hallo!

Bin gerade dabei meine Vespa zu restaurieren. Welche Rostvorsorge könnt ihr mir empfehlen? Verzinken? Grundierung? Zinkbeschichtung? Und Hohlraumkonserveirung etc?

Vielen Dank für eure Erfahrungen!

[quote user=„Michel78“]

Ich würde schon verzinken lassen, wenn ich genügend Kleingeld hätte!!

Allerdings, wenn Du irgendwo andozt kann es sein dass Dir der Lack samt Zink abplatzt und die Karre rostet genauso wie unverzinkt. Wenn Du Geld sparen willst dann geh zu nem Lackierer und lass sie richtig Lackieren. Ist genauso gut wie zusätzlich noch verzinkt!

[/quote]

Ich glaub auch Michel das wenn du einen kleinen Kratzer im Lack hast - ihn nicht ausbessern kannst weil der neue Lack nicht hält oder?

Lg
Mark

Subbä, dann kann ich ja wenigsten Werkzeug über Dich bestellen!!

hi vor 11 jahren habe ich meine 50s lackieren lassen und der lack ist komplett ohne rost, glänzt, trotz einigen regenfahrten (garagengepfegt). laut lackierer ist sandstrahlen und lackieren der beste schutz,…
meine vespa würde ich nicht verzinken - das steht auf den fiat autos auch immer drauf und die haben satte rostlöcher ;-))

Ich würde schon verzinken lassen, wenn ich genügend Kleingeld hätte!!

Allerdings, wenn Du irgendwo andozt kann es sein dass Dir der Lack samt Zink abplatzt und die Karre rostet genauso wie unverzinkt. Wenn Du Geld sparen willst dann geh zu nem Lackierer und lass sie richtig Lackieren. Ist genauso gut wie zusätzlich noch verzinkt!

Es gibt spezielle Karosseriedichtmasse, mit der zur 100% iger Sicherheit abdichten kannst vor Wasser,da Schweissfugen,(Sicken) oder (Nuten) ein gewisses Spiel haben. Logo musst Du vorher füllern, oder grundieren.Ich hab mein Bodenblech komplett enrostet ,alles grundiert, die Nähte alle mit KAROmasse fein überstrichen und  anschliessend den Rahmen beilackiert. 

Aha Du bist also ein ..., ähh wie sagt man den zu Lackierern???

Na wenn ich das gewusst hätte, dann wäre ich in Fronkfod vorbei gekommen und hätte Dir mein Schätzchen zum Lackieren gebracht!!

Wie gesagt: es lebe die Nachbarschaftshilfe

Keine Ahnung ich bin leider kein Lackierer, sonst hätte ich ihm schon meine Dienste angeboten!!

HARHAR es lebe die Schwazarbeit :-D

Oh gude, die Ascheberscher...hab misch schon gewunnerd, wo de herkimmst ;-)

Gelernt hab ich mit de Farb` -  aber bin seit knapp 5 Jahren bei Würth...

LACKSPATZ BIN :

Wenn Kohle, dann Verzinkung

AUDIs Werbeslogan auf z.Bsp allen Modellen ca. Bj 80 war "10 Garantie vor Durchrostung aufgrund verzinkung"

Wenn was abplatzt durch Crash dann kannse logo ausbessern-why not ???

Blech anschleifen,Haftprimer,Füller oder Grundierung drauf und Farbe....FERTIG !

 

Ansonsten is gegen ne Dicke-Speckische Lackschicht auch nix zu sagen. Unterboden schön mit Bitumenbasisunterbodenschutz lacken und dann Farbe drauf. Schwissnähte mit Art Silikon oder KarosserieDichtmaße überstreichen und anschliessend Farbe druff!!!

hi,
da ich grad kurz vorm sandstrahlen steh (donnerstag), wollt ich nochmal wissen wie das mit den schweißnähten gemeint war? kann man da nicht auch einfach mit grundierung drüber gehen? was war da mit der dichtmasse gemeint?