Reservekanister

Warm isses geworden.Der Obba hat wieder ma grössere Touren vor,da nervt der kleine Tank schon ma.Bin deshalb heut ma zu den bekannten Motorradzubahörseppel gefahren um nach nem 3-Liter Kanisterschen zu schaun.Bei Polo hamse mir so nen Ölablasskanister als Reservetank andrehn wollen,beim Schwein Gericke gabs zwar nen netten 2-Liter,sogar mit nem passenden Ausgiesser,7,95 das gute Stück,aber leider so ne winzige Öffnung,dass ich zum Betanken noch nen extra Trichter mitnehmen müsst.Beim Obi hab ich dann einen 5-Liter für 4,19 gekricht.Besser is das

man darf 20 liter mit sich führen.
aber nur in dafür zugelassenen kanistern.
alles andere ist strafbar, und wenn jemand 30 liter dabei hat, ist´s schon benzinschmuggel ;D
hört sich sau dumm an, ist aber echt so!![:shock1:]

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

—> „ICH BIN GANZ MEINER MEINUNG“ <—

MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR:

hm.
schön und gut. aber was willst du eigentlich wissen? gg

rock the house [:dance2:]

Ja, du darfst „nur“ 20 Liter mitnehmen. Soweit ich weiß auch nur in Stahlkanistern.

Gruß

Was der Bikeboy über mir beschrieben hat kenne ich noch aus der Sportbootfahrschule. Echt eine klasse Erfindung, zumal auch bei starken Seegang die Fische keinen Sprit trinken, wenn der Aussenborder mal leer ist.

In jeden Bootszubehörladen gibts diese Kanister auch, aber leider nicht billig…

bei uns in der Gegend ist ne Zeitlang ein Roller mit 2 25er Kanistern links und rechts montier herumgefahren. Sowas ist doch bestimmt nicht erlaubt!?

Wenns auf längere Touren geht, dann nimm ich auch einen 5-Liter Kanister mit, mit Gurten auf das Linke Trittbrett geschnallt, und ab gehts.
Da kippelt das Moped auch nicht mehr so. [:D]

Aber mein Kumpel hat so einen 1-Liter „Kanister“ denn bringt man in der Toolbox unter. Und wenn dir wirklich der Sprit ausgeht, kommt man mit einem Liter bestimmt bis zur nächsten Tanke. Echt Praktisch!!

Gruß an den Obba
[:D]

Zu Beziehen in Jedem Stihl Shop !
Wer mehr wissen will darf gerne fragen !

In Koblenz musst ich mal schieben.Is halt übel,wenn man wo rumtuckert und nicht weiss,wo da die Tankstellen sind.In Zukunft nur noch mim Kanister

Hallo! Ich war letzte Woche bei einem Motorsägenlehrgang, und da hatten die so Benzinkanister mit einem Füllventil oben draufgeschraubt. Wenn man den Zylinder auf den Kopf gedreht hat, kam nichts raus. Erst wenn man das Ventil ins Tankloch gesteckt hat, und gedrückt hat, kam das Benzin raus. Aber der Clou an der ganzen Sache war, irgendwie hat sich das Ventil immer von alleine abgeschaltet, wenn der Tank voll war. Echt genial. Vielleicht gibts ja sowas im Kettensägenhandel, bei Husquarna oder so. Ich guck gleich mal nach.

Der Kanister darf auch aus Kunststoff sein, er muss aber für den Transport von Kraftstoffen zugelassen sein.
An jedem Kanister ist das Herstellungsdatum eingraviert oder eingeprägt. Sobald ein Kanister älter als 24 Monate ist gilt er als unsicher und darf nicht mehr für den Transport von Kraftstoffen verwendet werden.

Für längere Touren hab ich mir auch so einen 2 liter Kanister, wie ihn der PK_Opa erwähnt hat, zugelegt. Und dieser ist in Deutschland nicht für Kraftstoffe zugelassen. Aber schön handlich ist er schon…

Nee,Herr „Schweinchen“,wissen will der Obba nix.Es sollt nur ma ne Anregung sein - - - Übrigens,Onkel Eisbär,wie de ja siehst hat Vespchen nen Gepäckträger vorne.Da zurr Ich den Kanister fest.