Reperatur von Beinschild ??

Hallo nach einem kleinen Unfall ist das Beinschild meiner Vespa PK 50 XL2 leider beschädigt. An der Außenkante im Bereich der Biegung ist der Rand auf einer Länge von ca. 6cm*1cm umgebogen und das metall hat einen ca. 1cm langen Riß

wie kann man es vernünftig reparieren und was würde es kosten ?

Danke für die Antworten

Stephan

Da hätt ich etz aber auch mal ne Frage!

Hatte mit meiner Vespe auch schon zwei unfälle, beide auf der selben seite (wenn man draufsitzt auf der rechten) in der Folge ist mein Beinschild rechts leicht nach innen gebogen! Und auch dieses stabilisieungsschweißgedönsblech ist auf der rechten seite verbogen!

Frage: Zurückdengeln oder lassen? man siehts nur wenn man ganz genau hinsieht!

Ach ja hab ne PX falls das was zur sache tut!

mensch, ich würde echt gerne was tun, aber ich kann mit dem begriff stabiliserungsschweißgedönsblech nix anfangen, hab sogar gegoogelt kam nix [:D]

Du meinst den Holm genau in Längsrichtung Mitte, der sich vom Lenkkopf, auf der Innenseite des Beinschilds, durch den Fußraum bis zum Heck zieht?

Wenn man das ordentlich macht, hät es ewig. Materialbeschaffung
nicht mitgerechnet, sollte das an einem Wochenende erledigt sein - die meiste Zeit geht beim trocknen drauf.

Blech sorgfältig hinbiegen. Evtl passende Hölzstücke raspeln und mit Hammer und gegengehaltenem Hammer arbeiten.

Lack großzügig um die Reparaturstelle entfernen. Vorm Spachteln (die Masse gibts im Baumarkt) ordentlich entfetten. (Z.b mit Spiritus). Kauf dir einen guten, weichen Gummiziehspachtel. Die vier Euro lohnen sich und mit den Minidingern aus den Spacheltsets, wirst du wahnsinnig. Gut durchtrocknen lassen!

Die gespachtelte Stelle erst mit groben, dann mit feinen Schmirgelleinen (kein Papier, Schmiergelleinen hat so eine blaue textilartige Hinterseite) von Hand(!) anschleifen, zuletzt ein bißchen nass anschleifen.

Wieder entfetten, lackieren. (großzügig abdecken, der Lacknebel macht gerne lange Wege) Fillern, ist bei so einer kleinen Stelle übertrieben.

Wird man nur bei ganz genauem Hinsehen erkennen, dass da was repariert ist.

Es lebe das Blech!

Ja anders bekommste das net hin. Mußte wohl lackieren und vorher spachteln!