Reifenauswahl?!?

wollte mal fragen was ihr für reifen fahrt bzw. welche reifen ihr weiter empfehlen würdet.??

ich hab nämlich eine ahnung was ich mir für welche bestellen soll...hab gehört das michelin S1 ganz gut sein sollen...?!?

wünsch euch noch nen schönes wochenende..[:D]

Kann den Heidenau K61 nur empfehlen: guter Gripp, auch bei leichter Nässe, guter Preis und hält praktisch ewig (Hinterrad fast 10000km…, Vorderrad ist immernoch drauf nach fast 15000km)

Der S1 war DER Rollerreifen ....... Vor 10-15 Jahren !!!

Meiner Meinung nach ist der Reifen überarbeitungswürdig, bei Nässe kaum fahrbar

 

Sven

hi,

da muss ich mich anschließen- Schwalbe for Race #1

 

greets

Mit dem Molas in 120/90 würd ich aufpassen! Hatte den auch auf meiner 80er und war am Anfang auch recht zufrieden, aber wenn man den länger fährt nutzt der sich extrem mittig ab… soll heißen, dass der nicht mehr rund sondern im Prinzip flach war! Bei geradeausfahrern ist das wohl eher nicht so dramatisch aber wenn man dann doch mal Kurven etwas schneller nehmen will kann man doch ganz schön Probleme bekommen…

joah dann danke für eure tipps, haben mir sicherlich geholfen…ich schau dann mal was mir persönlich am meisten zuspricht…[;)]

ich kann dir auch den Sip-Performer empfehlen
bombastischer grip bei trockener straße, wenn die straße heiß ist klebt man richtig.
ist halt eine ziemlich weiche mischung. vorne hab ich aber immer noch den ersten schlappen drauf hinten schon den 3.
aber bei dem preis ist das ok

Tach auch!!

K61 ist in der Tat ein prima Reifen! Nur wenn es feucht wird ist er nahezu unfahrbar!!

Ich kann Dir den Schwalbe "raceman" ans Herz legen!! Nimm die DSG Mischung und Du hast einen Reifen für jede Lebenslage!!

Mfg Knut

www.Trapp-Performance.de

[quote user=„Knightrider88“]

wollte mal fragen was ihr für reifen fahrt bzw. welche reifen ihr weiter empfehlen würdet.??

ich hab nämlich eine ahnung was ich mir für welche bestellen soll...hab gehört das michelin S1 ganz gut sein sollen...?!?

wünsch euch noch nen schönes wochenende..[:D]

[/quote]

ich meine KEINE ahnung...[;)]

Ich persönlich fahre seit jeher Pirelli SL 26!

Die fahr ich gerne und kann mit dem leicht zickigen Fahrverhalten zurechtkommen. (Wenn man Kurven im Odenwald räubert ist der Grenzbereich ganz schmal)

Der Michelin S1 bin ich anfangs auf der v50 gefahren. Hat bei meiner Fahrweise im trockenen immer ausgereicht. Bis ich einmal im Schnee/Graupelschauer fahren musste............seitdem SL 26.

Auch gut sind die Zippy´s. Fährt nen Kollege von mir!

Grüße

Dennis

Das Problem des S1 seh ich in seiner Relativ kurzen Lebensdauer und in seinen Problemen mit nasser Fahrbahn… mehr als 5000km hat der als Hinterrad bei ner px80 nicht gehalten (und da war er dann schon richtig weg…) und bei Nässe musste man höllisch aufpassen! Da macht der K61 ein besseres Bild, auch wenn er rein optisch vielleicht nicht so ansprechend ist…aber du willst ja nen Roller fahren und nicht ins Schaufenster stellen… g

Heidenau K61 als sportl. Reifen ist super, als Ganzjahresreifen der etwas grobstollige K58.

 

Ich persönlich ziehe Conti Reifen vor. Fahre seid Jahre den Zippy 1, ist der Hammer. Der Twist von Conti ist relativ neu, soll aber auch richtig gut sein. Beide werden auch im Renneinsatz gefahren.

 

Sven

 

also ich habe mir jezz den SIP Performer bestellt, und bin mal gespannt was der so an qualitäten bringt



habe eh nur den originalen drauf und der preis bei dem reifen ist einfach nicht schlagbar :wink:


Also Mindestprofiltiefe in D liegt bei 1mm für Krafträder… Und das mit den 10 000 km mitm Heidenau K61 war auf nem 80er Roller da ist der Verschleiß natürlich nicht so hoch als wenn man mehr Leistung am Hinterrad anliegen hat, bzw. wenn ein etwas schwereres Persönchen auf dem Dingen sitzt… (bei mir sinds nur 65kg…)

das kann ich nicht bestätigen, dass sich der reifen mittig abfährt!
der reifen ist erste klasse!

GREETINGS
Jens

hab se mir etz ma angeschaut .... der heidenau K61scheint schon ganz gut zu sein... aba was issn mit dem michelin S1?? ich find der sieht halt besser aus...[:D]

also dann..

also wenn bei einm ori roller die michelin wie sie alle heisen nur 3500 km halten hinten

 

haben bei uns im club aLLE DURCH USSER DUNLOP  BESTER IST ORI  SPRICH KENDA ODER MICHELIN das alte ori profil oder heidenauer  k 47 , aber 10000 km das gibts nicht  weil sogar bei 7500,. ist mein k 47 bei 3 mm und dann gebe ich  den weg weils gefährlcih wird , wenn man dann aber bis zum limit in ö  2mm naja!!

ich fahre vorne den continental zippy 1 100’/80-10
und hinten den Bridgestone Molas ML 16 120’/90-10

kann dieses setuo sehr empfehlen!
geht natürlich nur mit breitreifenkit!

GREETINGS
Jens

hi habe damals auf der v50 michelin s83 gefahren guter reifen keine fragen

 zur zeit fahre ich schwalbe raceman

in 3,50-10 vorne und 130-70-10 hinten

und kann nicht klagen

was das mittige abnutzen der reifen angeht das hat im grunde jeder reifen da man in der regel zu meister zeit gerade ausfährt und in den kurven kaum gebremst und stark beschleunigt wird

es kommt auch auf die mischung des reifens an fährt man eien harte mischung hält er länger hat aber weniger grip ist er weicher nutzt er sich schneller ab aber der grip ist besser

 

also,...

hab mich jetz für den schwalbe raceman dsc entschieden..

und zwar aus dem einfachen grunde das ich noch nen so gut wie neuen, in meiner garage gefunden habe (frag mich wo der herkommt*G*)

also dann danke für eure reichlichen antworten..

und nich vergessen jetz is wieder genug zeit für nen neues winterprojekt!! haltet euch ran!![;)]