Reifen 100/90-10 zu breit für den Tüv

Hi @ all,

ich wollte mir heute meine Heidenau K 61 in der größe 100/90-10 beim lieben Tüv eintragen lassen, doch der sagte, dass der abstand zwischen Reifen und Motorgehäuse zu gering wäre. Hattet ihr mit der Reifengröße Probleme? Danke für euere Antworten.

Unterlegscheiben drunter (zwischen Bremstrommel und Felge), oder gleich nen Breitreifenkit mit richtigem Breitreifen.

Bei 3 Unterlegscheiben ist die Felgenführung mit SICHERHEIT noch gewährleistet.[:shock2:] [:shock2:] [:shock2:] [:shock2:]

ich ha ja schon längere Bolzen reingemacht, damit ich mehrere scheiben unterlegen kann! Unter meinem Reifen liegen ja schon 3! Mehr geht nimma, weil er sonst auf „halb acht“ hängt!

dann machs doch einfach so wie alle, kauf ein breitreifenkit (oder dreh dir die Buchsen selber) und mach nen 120er oder 130er drauf. Den bekommst du auch eingetragen. Den 100er kannst du ja immernoch für vorne aufheben.