Re:Motor wird zu hei

Hi!
Hab gerade die Zündkerze gewechselt - kommt mir vor wie der Motor am Stand jetzt leichter drehen würde (war eine 8 sonst hab ich glaub ich 6 oder 7)?? Beim fahren hab ich aber noch immer das gleiche Problem - sie dreht nicht richtig hoch - bei den unteren Drehzahlen gehts noch - aber bei den hohen nicht(wenn sie mehr sprit-Luft gemisch braucht)!
Und zu heiß wird sie immer noch -sie ist voll heiß nach 2km!

Ich habe die Vermutung mit den Vergaser (musste ich zerlegen)
Wie kann ich die Einstellung von Luft zu Benzin richtig machen??
Wahrscheinlich passt die Luftdüse nicht!

Was meint ihr?

Warum machst Du für die gleiche Frage dauernd ein neues Topic auf ?[I)]

Gruß aus HH

Edit: Vergaser mal neu eingestellt?

Vergasereinstellung SHB Flachschiebervergaser

Hi ,
unterrum läuft , bei hohe Drehzahl läuft schlecht und wird zu heiss .

Entweder ist deine Hauptdüse zu klein oder du hast zuviel Vorzündung , letzteres solltest du auch mal unbedingt überprüfen .

Ach ja , auf einem 136er Zylinder gehört eine Bosch W3AC oder NGK B9 Kerze , erst dann kannst du sie richtig ablesen und den Vergaser einstellen .

ciao vespista

Hi
@ Schweinchen
vor einige Zeit (vielleicht 2Jahre) wurde dieses Punkt hier im Forum heiss diskutiert .
Nochmal das Ganze wäre zu lang , ich sage nur kurz , 4Taktern brauchen mehr Vorzündung je höher das Drehzahl , dagegen wird bei 2Taktern der Vorzündung zurückgenommen (also mehr Richtung OT) je mehr diesen hochdrehen können .

ciao vespista

Hi Moseff ,
das geht leicht ,

  • Motor betriebswarm fahren
  • Standgas etwas höher einstellen
  • Gemischschraube 3 Umdrehungen rausdrehen
  • Gemischschraube langsam reindrehen bis sich den Motordrehzahl absenkt und von hier etwas einen viertel Umdrehung wieder raus , fertig .

Den Motor sollte dann prompt Gas nehmen ohne Bedenksekunde .

Der weitere verlauf der Teillastbereich stellst du dann durch höher (fetter) oder tiefer (magerer) hängen des Nadel ein .

ciao vespista

naja. wenn sie unten rum läuft und oben rum keine kraft mehr hat dann würd ich nicht auf vorzündung sonder auf das genaue gegenteil setzen. also dass zündung auf spät steht

Ich habe mir die Zündung gerade angesehen! Alles ok.

Bleibt nur noch der PHB Vergaser (den ich zerlegnen musste) , schätzte ich hasbe mih bei der Anzahl der Umdrehungen bei einer der einstellschruben geirrt (schätze die Gemischdüse).

Wie kann ich den Vergaser wieder richtig einstellen?

MFG Moe_400