Rally - Hinterradbremse veroel

Hallo Kollegen,

Habe meine Vespa Rally 200 (BJ 75) auf die Seite gelegt, um einen Seitenständer anzubauen. Es ergibt sich nun folgendes Problem: Die Hinterradbremse veroelt. Wenn der Rolller auf dem Seitenständer steht tritt aus der Antriebswelle Motoroel aus und läuft in die Bremstrommel - wenn ich mich nicht irre passiert das nur, wenn der Roller auf dem Seitenständer - also geneigt - steht. Ist das normal? Gibt es vielleicht eine Dichtung zum Motor, die erneuert werden muss, odre ist der Oelstand einfach zu hoch, dass bei Neigung das Oel in die Bremstrommel läuft.

Danke für die Hilfe - Gruss Sasser

  1. Lass den Seitenständer weg! Was is das für einer? Ich hatte nen Buzetti für PX. Löcher waren an die Sprint angepasst. Jetzt sind 2 Traversen hin.
  2. Wechsel mal den Simmering der Antriebswelle wenn das nicht hilft kannste auch noch das Lager gegen ein dichtes Tauschen.

Danke für die Antwort

Das mit dem Seitenständer (Buzetti für PX) habe ich mir auch so gedacht. Trotzdem: Sind der Simmering und das Lager von der Bremsseite zugänglich und ist das ohne Spezialwerkzeug zu bewerkstelligen? Sind die Ersatzteile identisch mit den
von der PX?

Danke und Gruss Sasser

Soweit ich weiss müssten die Teile mit PX 200 alt identsich sein, ja.

Lager

Das Ganze gibts dann halt noch als „RS“ Lager beim Händler oder so. Ich hab die dinger mal in ner Kiste bei meinem Dad gefunden. Der wird das für irgendwelchen Deutz Kram brauchen, also evtl mal da fragen.