Rally geht warm immer aus

Hallo an alle,
ich bin neuerdings stolzer Besitzer einer Rally 200 von 76. Die Gute stand fast 30 Jahre wegen ehelichem Fahrverbot in einer warmen Stube und ist somit nahezu neuwertig. Leider waren die Simmerringe ausgehärtet, der Motor zog Nebenluft und nach den ersten 12 km erstarb er nach seinem ersten Erwachen wieder! Die Simmerringe der Kurbelwelle habe ich erneuert und auch Dichtungen und in einem Abwasch die Kolbenringe sind ausgetauscht. Trotzdem geht der Motor nach einer kurzen Warmfahrzeit immer aus. Zum wieder Starten hilft meist sofort ein wenig treten mit gezogenem Choke. Der muß aber sofort wieder gedrückt werden damit der Motor läuft.
Wer kennt das Problem oder besser noch die Lösung?
Ich bin für jeden Rat dankbar.
Grüße aus Solingen
Kletti

So, guten Abend allemann,
ich bin nach Schrauberei und immerhin 20 km Fahrt dann doch wieder stehen geblieben! Bis zu einem befreundeten Mechanikermeister habe ich es nach Abkühlphasen noch geschafft. Der hat die Rally mal abgeblitzt und es sieht ganz so aus, das die CDI ´nen Hau weg hat!!! Das Gehäuse weist ein paar kleine Risse auf, schaut mann genau hin. Bilder habe ich in die Forumpics gelegt (ich bin halt immer noch zu doof um sie klein genug zu zaubern). Da liegen dann auch noch zwei für ´n casting!
Jetzt würde mich interessieren, ob ich da auch ´ne 12 Volt CDI einbauen kann, oder ob sich das nicht mit der 6 Volt Elektrik verträgt. `Ne 12er hätte ich abholbereit.
So, schönen Abend noch, ich spiel jetzt noch was mit den Bidern rum. Vielleicht kommt doch noch was bei raus.
Grüße
Kletti[:bounce:]

ansonsten besorge dir nee px alt grundplatte samt polrad
(bei ebay oder neu ) cdi und tausche denn spanungsregeler bzw das blinker relias aus und sämtliche birnen dann müsste es klappen

Tja, nachdem die komplette Zündung jetzt auf dem Prüfstand war, kann Sie als Fehlerquelle ausgeschlossen werden!
Die Werte sind im Dauer- u. Belastungstest vol ok.
Mittlerweile springt die Rally allerdings gar nicht mehr an!
Weiß jemand noch einen Rat?! Oder noch besser, wohnt vielleicht ein begnadeter Vespa-durblickender-Elektrikfeiler in Solingen oder Umgebung!!!
Ich bin mit meinem Latein am Ende und habe echt keine Lust mehr, noch mehr Kohle für nix raus zu hauen!!!
…Mechanische, nebenluftige und vergaserische Fehler können auch augeschlossen werden!!..

HIIIILLLFFFEEE!!![?[]

Das kommt dabei raus, wenn ich versuche ein Bild einzufügen!
Ich bin wohl echt zu blöd!
Oder die Beschreibung ist nicht Idiotensicher.
Außerdem bin ich auch nicht in der Lage ein Bild anstelle dieses
grünen Männchens abzulegen.

so eine zündung hab ich glaub ich auch noch daheim liegen. dass is ne 12 volt? ele?

Alter Schwede schaut die geil aus!!Kompliment- Wie schon geschrieben dürfte der Fehler im Zündungs- und Vergaserbereich liegen, wobei ich eher auf den Gaser tippen würde. Hört sich nach mangelnder Spritzufuhr an- dafür spricht auch, dass der Motor warm mit Choke wieder anspringt. Meine Ideen daher: Tank oxidiert und daher Sieb verschmutzt, Benzinschlauch zu lang oder knickt ab, Tankentlüftung verstopft, Sieb im Gaser zu, Schwimmer bleibt in Stellung geschlossen hängen. Mehr fällt mir spontan auch nich ein, halt uns auf dem Laufenden!

Gruß Bene

haste denn unterbrecher an den beweglich stellen geölt bzw austauschen gegen nen neuen bei dem alter strich unbewelich könnte beim warm werden hängen bzw neue zündkerze drin

hi opa bin bei dem alter de hübschen davon ausgegangen das sie noch die gute alte untrebrecherzündung hat

bei einer ele zündung sollte er mal die spule durch messen die werte liegen bei
rot und weis 90-140 ohm (schlechter wert oder unendlicher wiederstand pick up defekt)(bekommst du für knappe 12€ bei www.lambretateile.de zum einlöten)
grün und weis 800-1100 ohm(schlechter wert bzw kein wiederstand kurzschluss auf der grundplatte)
kabel rot - pick up
kabelweis - masse der grundplatte
kabelgrün - spule grundplatte
die werte der cdi kann ich dir leider nicht geben bekommst du aber für kleines geld bei sip oder den anderen vespa zubehöranbietern

Da ist nicht viel zum Reingießen.

Guten Morgen an alle,
ich hab gestern wie angekündigt ne Probefahrt mit der gelackten Zündung gemacht. Genau 15 min dann war die Rally aus! Neue Zündkerze an den Motor und es funkelt wunderbar! Die Sache mit dem Choke machte mich von anfang an stutzig. Was hat so`n Choke mit der Zündung zu tun!?
Ich baue heute Abend dann wohl mal den Tank aus und checke den Schlauch im Gehäuse. Der Tank selber kann nicht korodiert sein, er hat bis vor ein paar Wochen noch nie Sprit gesehen und sah aus wie hochglanzpoliert. Der Benzinschlauch macht soweit auch einen guten Eindruck, erkönnte aber im Gehäuse abgekickt werden. Das werde ich prüfen und mich wieder melden.
Ein Foto von der Zündspule kann ich erst heute Abend machen.
Dann schieße ich auch mal aktuell vom Röllerken.
Bis dann
Kletti

aber wenn ich mir deine braut da so anschau, die is ja so gut wie neu. würd sie so lassen und einfach das defekte teil neu bestellen

Sag mal, wie hast du das hinbekommen, dass sie nach (17?) Jahren aussieht als ob sie vom Laufband rollt? Naja, vergiss nicht die Motorschrauben anzuziehen, wenn du 150km gefahren bist, sonst hast du Pesto al´ Genovese unterm Roller [:D] Und tu mir noch einen Gefallen: Fahr sie bittte nicht kaputt!!! Dankö! :stuck_out_tongue: :stuck_out_tongue: :stuck_out_tongue:

Die CDI Einheit mit der Bestellnr. ST346450 ausm SIP Shop passt für den Rally.

Morgen!
Und wenn das die cdi ist!?
Die muß warscheinlich direkt erneuert werden,oder.!?
Ich versuche hoffentlich heute Abend (wenn ich mal früher hier raus komme), nach Wiedereinbau der Zündung noch eine Probefahrt um den Block zu machen. Dann nehme ich mal ne neue Kerze mit.
Bis später also

Also: Die Gute hat ´ne Ele-Zündung.
Die Grundplatte habe ich gerade nochmal ausgebaut und
angeschaut. Die sieht wie neu aus! Ist ja auch nur ca. 10 km gelaufen. Ich habe trotzdem mal, wie geraten, die freien Wicklungen der Spulen nagelgelackt. Als nächstes werde ich morgen noch ne neue Zündkerze eindrehen. Ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, das hier irgendwo der Hund begraben war oder ist.
Weiteres später
Gruß
Kletti

Hab`ich noch vergessen: Ich tanke 1:50 selbstgemischt;
volsynthetisches Öl; 5 Liter Sprit + 100 Milliliter Öl.
Übrigens, ich habe erst ein mal getankt. (Die Rally)[:look:]

Meine Braut ist gar nicht so neu; Und wo hast Du sie angeschaut!!?? Auf dem Foto bin nur ich die Rally und mein Trauzeuge.
Spaß bei Seite: Ich finde bei div. shops (auch bei S.I.P.) leider keine originale CDI. Alle Artikel in den Sortimenten sind für mich als Halblaien nicht ausreichend Typenbezogen beschrieben. Überhaupt werden viele Teile gar nicht für die Rally typisiert.
Bislang glaube ich nur ein bis zwei CDI´s von Malossi gefunden zu haben, die ich fahren kann. Ob die wirklich passen und auch Zweckmäßig sind…KEINE AHNUNG!!!
da brauche ich mal wieder Ratschläge aus dem Forum.

Wow, Sabber… Orginallack in dem Zustand? Unglaublich!!!
Los verkauf sie mir! Sofort!

Vergaser komplett zerlegen und reinigen + Benzinschlauch erneuern kann nie schaden bei dem alter.