Rahmennummer - noch mal

Hab trotzdem ich alle Posts zum Thema Rahmennummer gelesen habe, noch ein paar Fragen dazu - oder vielleicht gerade deswegen…

Habe letztens von nem Typ aus der Werkstatt um die Ecke nen nagelneuen Lusso-Rahmen gekauft. Er meinte, der wäre mal übriggeblieben, und da hätte er ihn dem Geschäft selbst abgekauft weil er dachte, da baut er sich noch mal was zusammen, aber da er nun seit Jahre im Keller läge, und weil er mitbekommen hätte, daß ich nen Rahmen suche… . So weit so gut.

Auf meine Frage, wie das wäre, mit Baujahr und Sachen eintragen lassen etc. meinte er, das wäre kein Thema, es würde ja auf das Baujahr des Motors ankommen (und meine alte ist Bj 87), und außerdem sollte ich einfach die Nummer am Rahmen wegschleifen und die aus meinen Papieren einschlagen, und entsprechend das Typenschild von meiner alten ranmachen, ds wäre okay so. Gut, ich habs ihm geglaubt, die machen ja selbst TÜV, also wird er sich schon auskennen, hab ich gedacht. Was hier steht, hört sich allerdings ganz ganz anders an…

Wenn das nämlich nicht legal ist, dann brauch ich mit dem niegelnagelneuen Rahmen und sonst aussehend wie Sau mit BJ 87 ja nicht mal zum TÜV fahren, da lachen die sich doch kaputt [:D], wenn ich versuche, denen zu erzählen, daß es ein 87er Baujahr wär…

Wie ist das denn mit Rahmen, die man irgendwo bestellt (wo auch immer man noch neue Rahmen bekommt)? Haben die ne eigene Nummer, und vor allem, gibts dazu auch irgendwelche Papiere? Hab ich nämlich auch keine dazu…

Also, bleibt mir nur noch, den TÜV in der Werkstatt machen zu lassen, oder kann ich mich auch in Zukunft noch zu nem normalen TÜV wagen? (Wäre dann übrigens ne Vollabnahme, als steht zu erwarten, daß etwas genauer geschaut wird…)

Mal wieder jede Menge Buchstaben…

Bine

[I)]

Also, Rahmen werden als Ersatzteil verkauft und haben keine Nummer! Sollte man einen Neuen brauchen, dann wird einfach die alte Nummer umgetragen. Es ist also völlig legitim einen 87er Roller mit nigelnagelneuem Rahmen zu fahren. Es empfielt sich nur einen Nachweis zu haben, dass die Rahmennummer von einer Fachwerkstatt eingeschlagen wurde. Dann sollte es bei jedem Tüv keine Probleme geben. [:itchy:]

Gern geschehen![:look:] [:look:] [:look:] [:look:]

Top! Vielen Dank Euch beiden - hat eine Menge Kopfzerbrechen über Legalität oder Illegalität meines Tuns beendet! :wink:

StVZO - §59, schau mal bei Absatz 2 =)