Rahmencut - klar!! Aber wie machen??

Hey, welch Freudentag, meine PX ist grade vom Sandstrahler heimgekehrt und sieht jetzt ziemlich nackt aus und liegt noch im Auto [:)].
Da mir der Sandstrahler irgendwie Angst gemacht hat von wegen hohe Rostgefahr und sowas möchte ich gaaaaanz schnell weitermachen. Als erstes hatte ich eigentlich vor nen ordentlichen Rahmencut vorzunehmen, Tunnel einzuschweißen… doch irgendwie bin ich mir noch nicht ganz klar darüber, wie man beim cutten am besten vorgeht.
Hab schon von verschiedenen Methoden gehört, bspw mit ner Stichsäge+Metallblatt, mit ner manuellen Metallsäge, mit ner Flex…
hörte sich aber alles nicht so wirklich sicher an und jetzt wollt ich mal euere Meinungen dazu hören.
Hab hier schon ne Backe rumliegen die angeblich mit ner Stichsäge gemacht wurde und das sieht einigermaßen ordentlich aus, kann mir aber schwerlich vorstellen, dass sich ein Beinschild und ein Heck mit ner Stichsäge bearbeiten lassen.
Also Werkzeugmäßig und Handwerklich sollte das ganze kein Problem sein, ein Freund von mir hat eine Spänglerei daheim…
Vielleicht hat ja jemand nen Plan, würd mich freuen [:D]

ich hab heut meine PX vom schweißen geholt. kann gerne mal bilder reinstellen.

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

—> „ICH BIN GANZ MEINER MEINUNG“ <—

MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR:

jop son bischen ca 2 cm voner schnittkante weg, musste aba so wieso lackiert werden also machte das nix.

bis denne, selbermacher

Cutdown ist nach wie vor eine geile Sache !

Wenn es gut gemacht ist…

Wenn Du Dich nicht traust üb erstmal an anderem Blech…

Vernünftig anzeichnen und dann einfach flexen.
Mach da nicht sonnen Feetz von…
Vernünftig den Grad wegfeilen und gut.

Allerdings hätte ich das alles vor dem Sandstrahlen gemacht, naja.

Hau rein

Auch das Heck wird ohne neue Verstärkung nich grad stabiler. Das mit dem Draht gilt da genau so wie beim Beinschild. Oder halt ne Falz reinmachen.

Danke für die vielen Tips, Leute.
Jetzt sollte ich aber echt bald damit anfangen glaub ich, sonst rostet mir der ganze nackte Rahmen noch untem A*sch weg [:rolleyes:]

Aber ich glaub mit nem aufgeschweißten Draht sieht das ganze schon etwas besser aus, muss mal sehen, was man da so machen kann.
Stell mal Bilder rein, wenn was gemacht wurde.

von vorne

Also nach meinem Beinschildcut würd ich schon sagen, dass mans gemerkt hat…

mit der flex grob vorarbeiten, und den rest mit der powerfeile machen.

r

HI aber wenn ich nooch 1 Tipp geben darf. Cutte ersmal weniger als du denkst ab. (am Heck) am ende sieht es verdammt hoch aus

Naja das mit dem Beinschild ist ja nicht das eigentliche Problem, mir geht es eher um eine geeignete Technik für das Cutten an sich, weil mit den Seitenbacken ist es ja das selbe.
Was für ein Werkzeug nimmst da denn dafür her?

das problem ist das die stabilität verloren geht. das beinschild ist ohne den falz total elastisch.
hier ist meins:

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

—> „ICH BIN GANZ MEINER MEINUNG“ <—

MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR:

@ selbermacher:
ist bei dir der lack an der schnittkante abgesplittert ???

Ja, haste vollkommen Recht . . . .

oO(kommt mir irgendiwe beaknnt vor) ;D

habe mein beinschild und heck mit der flex gecuttet brauchst nur eine dünne flexscheibe nehmen klappt gut ist vorne ohne draht auf schweißen oder kanten band

Mein Cut ist ohne Draht anschweißen gemacht, mir wurde gesagt das man dadurch auch Probleme bekommen kann da das gesamte Material ja heiß gemacht wird und das unter Umständen nicht zur Stabilität beitragen kann.
Besser aussehen wird es aber mit einem Draht oder mit einer neuen Pfalz.

moin, moin
hab bei mir das heck gecuttet, ging voll easy hab einfach bei den backen im montierten zustand mit klebeband n linie gezogen wo ich sie abschneiden will, von hinten geguckt obs grade is und dann gib ihn saures flex und ab damit dasselbe beim heck war ganz einfach. Ums heck hab ich kantenschutz und um die backen hab ich ne neue bördelkante gezogen ohne aufschweisen oda sowas, geht viel einfacher sieht besser aus und man hat keinen verzug durchs schweißen. Die Verstrebungen hab ich noch nich wieder eingeschwei0t aba instabiler isse dadurch nich geworden,
aba bei regenfahrten haste imma den arsch nass das is n nachteil beim cutten, sieht aba hammergeil aus.

dann ma viel glück das es grade wird und bis denne selbermacher

lass das beinschild wie es ist.
gecuttet ist schnell und dann wie weiter??
einfach ein kantenschutz drum? find ich ziemlich scheiße.
oder einen draht hinter die kante schweißen? ist eine geile und schöne lösung, aber find mal einen schweißer der das drauf hat!! oder überhaupt erstmal nen geeigneten draht.
und dann muss gespachtelt werden.
ich hab die ganze sache grad am laufen und ich hätt´s lieber gelassen.

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

—> „ICH BIN GANZ MEINER MEINUNG“ <—

MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR:

Also ich habe auch vor einigen Jahren meine Vespa gecuttet. Am besten vorzeichnen und immer schön alles nachmessen. Danach habe ich mit der Flex am Beinschild wie auch am Heck Party gemacht und liess die Funken sprühen[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:] . Bin aber nur 2-3 mm an die Markierung herangegangen. Den Rest habe ich mühsam mit der Feile abgeschrubbt. Ist zwar richtige Sklavenarbeit [:(] aber dadurch wird die ganze Sache exakt. Damals habe ich aber noch nicht die Kanten mit Lötdraht bearbeitet.

Mittlerweile hat der Rahmen durch jahrelanges Autobahnheizen Risse im Rahmen bekommen (Lussoloch für die Innenverriegelung der Seitenhaube ist aufgerissen). Hab das Dingen zwar wieder verschweißt, bin aber dabei, einen neuen Rahmen für meine PX vorzubereiten.

Dieses Mal möchte ich jedoch mit Löhtdraht (oder Aufschweißen) arbeiten. Das ganze soll noch vor dem Cutten geschehen. Stelle mir die ganze Sache dadurch einfacher vor.

Frage ist nun. Soll ich Löht[:drink:]draht benutzen oder schweißen? Der Ralf von Sip hat nach meinem Wissen sein Beinschild mit dickem Lötdraht überarbeitet. Würde gerne wissen welche Grösse er dafür genommen hat und ob er den Draht vorne auf das Beinschild auftrug oder von innen. Ist ja alles verspachtelt mittlerweile und man erkennt die Technik nicht mehr. Hab den Roller noch nie live gesehen, sonst hätte ich schon längst meine lupe herausgeholt.

Des weiteren frage ich mich, ob ein Handschuhfach von der V50 auch auf ein PX Beinschild passt. Oder muss ich mein PX alt Handschuhfach cutten und dann wieder zusammenschweißen? Bei meinem alten Cut konnte ich das Handschuhfach benutzen, aber dieses Mal möchte ich doch ein wenig enger werden (bis ca. Mitte von der Blinkeröffnung)

Gruß

Ralf