quietschende bremse

hi leute!

hab da ein prob mit meiner hinteren trommelbremse, die macht immer so unschöne quietsch geräusche beim bremsen!?! ich bin grad dabei das ding auseinanderzunehmen, wie kann ich des ding reinigen? i hob meu gelesen mit 100derter schleifpapier saubermachen oder so?!?! könnt ihr mir nochn paar tips geben?

thx

floflo [:rotate:]

Mit Bremsenreiniger, Aceton oder Waschbezin ausreiben nach dem Schleifen !!! Und Kupferpaste verwenden !!!

Gruß Florian

hat aber nicht gequitscht, kein bischen!!! [:D]

nicht die Paste auf, die Beläge !! sonst geht ja gar nix !!!

mann mann

Flo[:D]

hi mädels!

ja alles klar hab da drinnen alles sauber gemacht, [:lickout:] mitn bisschen hilfe von nem kumpel. jetzt heist es warten bis der ganze schnee wech is, und dann mal probefahrn…

danke für die posts! [;)]

bye

floflo

ich hab nix verglastes oder der gleichen entdecken können?!?!?!

wenn, dann findeste das auf den belägen, also da wo der belag eigentlich auf der trommel schleift nen glänzendes wie gefroren oder ebend dünn mit glas überzogene spiegelglatte stelle…

und weil glatt; nix mehr bremst…

anschmirgeln ist gut, säuber auch…
kupferpaste gehört auf den „spreitzer“ und die beweglichen teile…aber dünn !!! auftragen…da drinn wirds warm…

und bei polini und langhub und sip evo das selbe…( nen insider…)

ja, die in der braunen flasche…

hatte ich auch mal, war aber gleichzeitig der Simmering kaputt → alte und ölige Bremsen → nix gut zum anhalten!!!

aehh moment… grundsätzlich bremst sichs mit öl sehr schlecht…was aber KEINE verglasung ist…

mal an alle: ich kann hier doch gar nix ernstes mehr schreiben…*g
kauft mir doch keiner mehr ab…

…so siehts aus…[:rolleyes:]

fgja, genau schmier ordentlich kupferpaste auf die beläge…

BLOß NICHT!

normalerweise reicht es wenn du beim anlaufenden belag, öhm… bei der px hinten der obere…, die kante brichst.
dann noch den nocken mit ganz wenig CU-paste einschmieren ebenso wie die bolzen.

2stroke rock`s

noch was, wenn es uralt beläge sind, kann es sein das diese verglast sind also eine sehr harte, glatte oberfläche haben > austauschen!

wenn du die alten beläge wieder verwenden willst, achte auf die einbaulage, also oben wieder nach oben und…, sonst läßt sich die bremse nur stop `n go fahren

[ Dieser Beitrag wurde von 2strokesmoke am 13.01.2002 editiert. ]

Hi floflo ,
Klingt nach verglaste Beläge besser austauschen ,
schließe mich den Empfehlungen von 2stroke an wollte nur dazu sagen vergesse nicht dass auch Trommelbremsen eine gewisse Einfahrzeit brauchen sonst verglasen die Beläge erneut .

Ciao Vespista

ich glaub fast unser marcel hat nen bleibenden Schaden davongetragen,… oje! Wird schon wieder…

aber nur für insider
marcel nimmst du auch brav deine Tabletten ???

GRuß Flo[:D]