Quetschmaß bei Zylinderköpfen

Bin grad auf der Suche nach dem richtigen Kopf für meinen bevorstehenden wechsel zum Malossi 210ccm-Satz.

Was ist mit Quetschmaß und Durchmesser gemeint? Welches Quetschmaß soll ich denn nehmen? Will außer dem Zylinder nur nen Mikuni fahren....

 

Viele Grüße

David

ahja... welche zylinderköpfe würdet ihr mir denn für meinen 210er malle empfehlen, oder würde es auch gehen, den ori. draufzulassen?

 

grüße

david

Wobei zu beachten ist, dass der Durchmesser des Kopfbrennraumes immer
einen Millimeter größer ist, als die Zylinderbohrung… also nicht
wundern, wenn Du den Kopf auf deinen Malle baust und der minimal zu
„groß“ ist. Gehört so. :wink:

Micha

habe noch was vergessen...

werde die originale welle fahren und möchte lieber sicherheit als speed!

mit wurde der mmw-zylinderkopf -> art. 13013950 empfohlen... denkt ihr, der ist gut?!

 

viele grüße

david

Moin,
mit Durchmesser ist halt der Durchmesser des Zylinders gemeint. Bei den meisten Tuningköpfen ist der Durchmesser 69mm soweit ich weiß. Die Quetschspalte mißt man am äußeren Rand des Zylinders/ Kolbens.
Am einfachsten geht es indem man ein Stück dickes Lötzinn (ca. 3mm) am äußeren Rand des Kolbens befestigt (Tesa o.ä.), den Kopf festschraubt und ein paarmal den Kicker durchtritt. Die Quetschspalte sollte ca. 1,5mm betragen, kann aber auch etwas grösser/kleiner ausfallen, je nach Motor.

Wenn Du einen ordentlichen Zylinderkopf haben möchtest, kannst Du auch Deinen O-Kopf im GSF vom" Gravedigger" umbauen lassen.

Gruß

Micha

Auf einem Malossi 210er auf keinen Fall, niemals, den originalen Zylinderkopf verwenden!!

(Du kannst aber deinen originalen Zylinderkopf umarbeiten lassen oder gleich einen passenden bestellen!)