PX80 Getrenntschmierung beseitigen zum 10000. :(

Ich weiss es gab wahrscheinlich jede Frage diesbezüglich schonmal.

Ich hab jetzt eine Ewigkeit gesucht, aber keine genaue Antwort auf mein "Problem" gefunden.

Ich hab eine 1984er PX 80 mit 135er DR gekauft und mache diese zur Zeit wieder fit.

Bin in Sachen Vespa zwar neu, aber hab einige Erfahrung im Schrauben. Nun folgendes:

Vorbesitzer hat den Ölschlauch einfach abgezogen und dicht gemacht. Mehr anscheinend nicht...

Ich hab jetzt einen neuen Vergaser drauf (ohne Getrenntschmierung). Öl ist komplett raus.

Schlauch ist abgedichtet. Die Hebelei der Ölpumpe habe ich entfernt, damit sie den Gaszug nicht stört.

Reicht das jetzt so? Oder ist unter dem Vergaser in der Wanne jetzt noch ein Loch welches ich auch noch schließen MUSS? Die Gewindeschneiderei und Madenschrauben einsetzen etc. hat sich doch theoretisch bei mir erledigt oder? Und die Pumpe MUSS doch nicht entfernt werden oder?

Ist eine 102er HD dann ausreichend oder muss die noch größer beim Selbstmischen in Verbindung mit dem DR?

Sorry das ich mit dieser Frage wahrscheinlich den ein oder anderen nerve.

Danke im Vorraus!

Ich würde folgendes machen:

- Pumpe noch demontieren (muss allerdings nicht zwingend sein)

- Antriebswelle der Pumpe aus dem Gehäuse entfernen  ( hier darauf achten das beim herausziehen keine unterlegscheiben ins Getriebe fallen, das Ritzel hinter der Kupplung würd ich lassen)

- Loch der Antriebswelle verschließen ( ein zurechtgeschnittener Korken mit etwas silikondichtmasse eingesetzt sollte unter der Wanne reichen)

- Unter deinen vergaser musst Du nichts machen der hält ja jetzt von selbst dicht

 

Zur Düsengröße will ich nichts sagen da ich nie nen 135er gefahren hab