PX200E Vorlegewellenlager (Getriebe)

Tach,
meine alte PX200 braucht unbedingt neue Lager. Soweit so einfach, aber bei der Vorlegewelle grübel ich ein bißchen.
Wie bekomme ich das große Lager (ca. 2,5cmdurchm.) aus der Vorlegewelle raus. (Das Lager unter dem genieteten Zahnkranz, nicht die Nadellager)
Sprengring raus, und weiter gehts momentan noch nicht.
Die Welle des Nadellagers läst sich zur Nadellagerseite nicht (geringer Druck) rausnehmen und Richtung Vorlegewellenlager stößt diese auch an. Nun nehme ich an, das man nicht das Lager der Vorlegewelle mit der Nadellagerwelle rausschlägt! Da ist dann zu 100prozent die Welle platt.
Hab dazu auch nirgendwo was gefunden. [:(]
Vielleicht kann hier jemand helfen.

Servus
Jürgen

Servus, hat nun alles gut geklappt und das Lager ist draussen. welle ist noch ok und ich bin erstmal glücklich [;)]
Jetzt hab ich bei euch ein Lager gekauft (den ganzen Lagersatz) aber das Lager für das Vorgelege ist nun nicht offen wir orginal, sondern einseitig geschlossen. Wierum gehört denn das Lager nun wieder rein?
Da ja die Vespa eine Schleuderschmierung hat, würde ich sagen die offene Seite nach aussen, damit da am meisten Öl hinkommen kann.
Für hilfe währe ich auch hier wieder dankbar!
Servus Jürgen

hi,
ja genau die Welle must Du ausklopfen- bissl warm machen.

Und nimm dazu nen Gummihammer.

greets [:drink:]

Servus, danke erstmal für die schnelle Reaktion!
Ok, Welle rausklopfen mit Gummihammer damit das Gewinde nicht platt geht und die Welle nicht gestaucht wird.
Aber in Welche Richtung?
Schlage ich die Welle am großen Lager in Richtung Nadellager oder Schlage ich auf der Seite des Nadellagers solange auf die Welle drauf, bis diese das große Lager rausdrückt?

Vielen Dank
Jürgen