Px200 Lüfterrad

Hallo miteinander, 

ich haber eine Px200 Lusso Erstzulassung 1989

das alte Polrad rasselte schon ewig (ein Magnet ist locker) , jetzt habe ich mir mal ein neues gekauft http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/50024000/Lufterrad+PIAGGIO+P200EPX200E.aspx, vorher die alte zündeinstellung abgeblitzt, Markiert, gewechselt, abgeblitzt, passt.

Nur beim fahren nur noch 60 im 3ten, 80 im 4ten, dann fast wie ein Drehzahlbegrenzer.

Danach sämmtliche Einstellungen versucht - schlechter - noch schlechter - wieder so wie es war - so wie oben beschrieben  vor lauter Verzweiflung das alte wieder eingebaut  läuft wieder top, nur das schleifen eines Magneten stört das Glück. ich tippe auf den Pick-Up der wohl bei dem neuen Polrad zu weit abgeschliffen ist, oder weiß jemand was es definitiv ist?
Oder liegt es am neuen Polrad? Ich bin ratlos ich, kann mir doch nicht 100 Lüfterräder kaufen bis eins dabei ist das funktioniert.

Hat jemand erfahrung mit dem oben genannten Lüfterrad?

Gruß

Peter

 

Hallo 

nachdem ich mir nach Anraten noch ein gutes gebrauchtes Lüfterrad gekauft habe, selbes Problem wieder, danach mal cdi durchgemessen, einige Werte waren nicht ganz in Ordnung also neu Cdi montiert - nicht wirklich besser - bevor ich jetzt noch den Pickup neu anlöte, habe ich mir gleich eine neue Zündgrundplatte zugelegt.

Stand der Dinge das neue Sip-Lüfterrad, neue Cdi, und neue Zündgrundplatte und sie läuft wieder gut. 



Gruß

Peter

Könnte es nicht sein das dein loser Magnet die ZGP beschädigt hat, bzw Pickup?

Mit dünnflüssigem Sekundenkleber und Sprühaktivator

hätt ich den losen Magneten befestigt & kein neues Polrad gekauft.

 

[View:http://www.marston-domsel.de/index.php?id=84&L=0&L=0]

 

 

[View:http://www.marston-domsel.de/index.php?id=81&L=0&L=0]

Hallo,

das wird wohl so sein, komischerweise lief sie mit den alten Komponenten ja super,

genau hätte ich es wohl gewußt wenn ich auf die alte ZGP noch ein neuen Pickup montiert hätte,  aber irgendwann hatte ich die Nase voll im Ausschlußverfahren die einzelnen Komponenten zu wechseln.

Gruß

Peter