PX200 - Kupplungsspähne im Kurbelgehäuse

Hallo PX-Freunde ich brauch mal Eure Hilfe
Ich habe beim Abnehmen des Zylinders kleine Körnchen im Kurbelgehäuse entdeckt und konnte mir nicht erklären was es ist. Nachdem ich dann die Kupplung aufgemacht hatte, wollte die Beläge sowiso wechseln, habe ich gesehen, dass eine Scheibe etwa zur Hälfte den Belag „verloren“ hat. Der ist schön geraspelt und zerkleinert im Getriebe verteilt.
Ich mach das auch alles schön sauber, meine Frage ist aber :
Gibt es keinen Simmerrinmg zwischen Getriebe und Kurbelgehäüse? Wenn ja wo sitzt der? Von der Kupplungsseite her sehe ich nur das Kugellager. Wie kann das Zeug ins Kurbelgehäuse gelangen???

Ach Ja, PX200 Lusso ist das Sorgenkind[:@]

Hi Goosberry,

ist der Dichtring problemlos zu wechseln?

Ich würd dir noch dringend empfehlen, den Simmerring mit 2-Komponentenkleber einzupappen (an dem Metallaußenring). Sicher is sicher … und in diesem Fall angebracht.
Gruß Satan

Hi,

also der Simmerring, den du meinst, sitzt auf der anderen Seite von dem Kugellager, was du hinter der Kupplung gesehen hast.
Um ihn Auszutauschen mußt du die Motorhälften trennen und die Kurbelwelle ausbauen.

Grüße
Goosberry

Hallo!
Der Simmerring ist problemlos zu wechseln!
Motor auf, Kurbelwelle raus, alter Dichtring raus, neuer Dichtring rein, Kurbelwelle rein, Motor zu… fertich! ;D