Px ruckelt im Schiebetrieb

Hallo meine P80 X Bj 83 ruckelt im Schiebebetrieb.  [*-)]

Fahrzeug hat einen nahezu originalen 200 Motor.Folgende Bauteile sind verbaut:Cosa Aluzylinder mit passendem Kolben und Kolbenringen / Cosa Kupplung / Luftfilter Piaggio bei SIP gekauft Art.40250000 /Vergaser DELL`ORTO SI 24.24G bei Sip gekauft Art:40010000 /Auspuff SITO für Vespa Rally bei Sip gekauft Art:24110000

Fahrzeug läuft gut ,springt gut an, Kerze ist Rehbraun.

Hat jemand eine Ahnung warum die Px beim Berg ab fahren arg ruckelt und schiebt. Das Ruckeln ist stärker wenn zu zweit gefahren wird.

Es wäre schön wenn jemand Rat weiß.

Gruß Eike

Ich tippe auf zu fett. Nebendüse oder gemischeinstellschraube. Eher Einstellschraube wenn das ruckeln erst gekommen ist ohne was verändert zu haben

 

Gruss bernd

 

Welche Nebendüse hast Du verbaut und wie weit ist die Gemischschraube herausgedreht worden?

Wie tcpip bereits gschrieben hat, wird das Ding in dem Bereich etwas zu fett laufen.
Falls es nur ein leichtes Ruckeln ist, würde ich es sogar lassen - schont das Häferl ;)

 

Edit: Gleiches Phänomen zur Zeit bei meiner 200er VNA, Nebendüse wird gegen eine 2,69er getauscht. Fahre mal cirka 5KM im Schubbetrieb und dann das Kerzenbild kontrollieren. Meine Kerz war schwarz wie die Nacht.

salut

nun, von weitem gesehen. klingt die sache nach etwas fett. wenigstens im teillast bereich.

Im weiteren gillt es sicher folgende dinge zu prüfen, falls du diese noch nicht nicht hast:

- luftfilter sauber

- kerze im normalen bereich, resp. vielleicht gar eine etwas "kühlere" kerze, oder sowieso mal wieder eine neue?

- benzinschlauch nicht zu lange, so dass immer genug benzin nachkommt

- benzindeckel nicht zu, also das kleine loch durchgängig, so dass kein vakkum vorhanden ist

- die leidige falschluft, geklärt?

falls diese Dinge breits von dr seriös geklärt sind, einfach wieder nachfragen...

viel erfolg - m.