PX 200 Bremse vorne bremst nicht

Salve die Damen und Herren, folgendes Problem:
P200X Bj:81, Bitubo und neue Bremsbeläge und der sch… bremst nur ganz wenig![:(]
Bremsbeläge sind von Piaggio und nur 20km gefahren also nicht heißgebremst, Abgeschliffen hab ich sie auch schon ohne Erfolg!
Bremsverhalten (wenn man das so nennen kann) ist gleichmäßig also keine Unwucht, ist auch Fettfrei!
Mit den alten Belägen war an Bremsen genausowenig zu denken!
Hat jem. ne Scheibenbremsanlage für günstig Geld?[:lickout:]
Aber erstmal Tips, Erfahrungen und Anregungen.
Danke, MfG Thörty

Danke für Eure Tipps aber die Lösung hab ich selbst gefunden und zwar: Ich habe eine Universalhülle um den Bowdenzug genommen die ein wenig zu eng war was sich aber erst rausstellte wenn man die Bremse zog. Universalzughülle wird durch meine Übermenschliche Kraft dermaßen gestaucht das die hälfte der Hebelkraft quasi an der Hüllenreibung verpufft.[?[]
Auch ne neue Intressante Möglichkeit für ein derartiges Problem!
Also kauft diese Hüllen mit kleinem Durchmesser nur für: Gas, Schaltung, Kupplung aber niemals für die Vorderradbremse.
Greetings, Thörty

Entweder du hast den Zug nicht genug gespannt, wovon ich hier mal nicht ausgehe oder da sit was anderes faul.

Soll heißen, die Trommel hat was! Hast du die Wände der Trommeln mal abgeschliffen, honen oder so lassen oder selbst genmacht?
Wenn nein solltest du das mal probieren, das wird sicher helfen.
Ein guter Freund von mir (100.000km auf seiner px80/135dr) macht es normalerweise so, dass er die Beläge etwas schräg ansegt, das in etwa so´n Profil dabei rauskommt.
|///|
|///|

Angeblich verhindert das das verglasen, kühlt die Backen besser, der Staub kommt leichter raus und es erhöht die Bremsleistung

[:smokin:] [:smokin:] [:bounce:] [:smokin:] [:smokin:]

Versuch mal die Bremsbeläge von Braking. Kosten bei uns zwar 2 Euro mehr als die Orginalen, bremsen aber dafür doppelt so gut.
Sollte sich trotzdem nichts ändern, versuch es mal mit einer anderen Trommel, vieleicht ist Deine Alte im Arsch.;D