Projekt PK80s goes Parmakit

Ok hier mein winter Projekt: Grundsubstanz ist eine 83er PK80s welche langsam aber sicher lahmt. Deswegen neuer Motor mit mehr dampf^^.

Angestrebtes Ziel sind 16 Tourentaugliche PS. Aufgebaut wird alles auf einem PK50 Motor mit 4 Gang Getriebe. Als Zylinder kommt der Parmakit Rennzylinderkit drauf 

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/75042000/Rennzylinder+PARMAKIT+130ccm+.aspx

als Vergaser kommt ein 28er Dellorto drauf mit nem Marchald Luftfilter

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/40044000/Vergaser+DELLORTO+VHST+BS+2428mm+Flachschieber.aspx

http://www.scooter-center.com/scoweb/pages/productdetail.grid?product=289036125158736&target=productdetail&category1=C&category2=CAT

in Sachen Zündung Kommt die Vespatronik in Verbindung mit ner Denso Platin Zündkerze ran

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/50006000/CDI+Zundung+VESPATRONIC+Vespa.aspx

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/88600000/Zundkerze+DENSO+W27FSZU.aspx

die Kurbelwelle wird eine Lippenwelle werden

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/46080000/Lippenwelle+SERIE+PRO+by+Worb.aspx

dann noch ne 2,56er Primär und ne Verstärkte Kupplung

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/15330000/Getriebeubersetzung+Z2769.aspx

http://www.scooter-center.com/scoweb/pages/productdetail.grid?product=288621641207552&target=productdetail&category1=C&category2=CAT

als Auspuff dann den Franz als down&forward

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/22019000/Rennauspuff+FRANZ+Bausatz+.aspx

so nun für alle die meinen mir noch hilfreiche tipps geben zu können legt los^^

Gruß Patrick

hört sich doch gut an,mein tipp .........

das zylinderkit überarbeiten,nix großes ..........nur einlaß und stutzen glätten und überströmer etwas weiten und ans gehäuse anpassen

wird bestimmt ne schönes teil[Y]

Der 30er Flachschieber von dello reicht dicke!!Der Kartvergaser;-)

So hab jetzt erst ma nen neuen Keil rein und die Mutter schön angeknallt. Jetzt läuft se auch ohne Choke nach ein paar mal Kicken an baller und raucht schön rum geht aber im Standgas nach ca ner halben Minute wieder aus.

Liegt das an der bedüsung oder noch an der Zündung. Die Zündung ist nur grob eingestellt und noch nicht abgeblitzt.

ja beim rest werde ich machen was möglich ist ohne in die nähe der beschichtung zu kommen^^

hat eigentlich wer nen ungefähren tipp wegen der bedüsung??

ok dann muß ich halt solang versuchen bis es passt hatte gehofft das ich irgendwie ne grobe richtung bekomm das ich schon mal weiß was für nadeln ich noch holen muß

Ist ein 28er Gaser nicht bisschen klein? Alle die ich kenne fahren da 32 und mehr...

am zylinderkit selber mach ich nichts da das nicasilbeschichtet ist das wird dann früher oder später probleme geben. die Überströmer am gehäuse werden schön aufgemacht davor lass ich nen bekannten schön material von ausen auftragen damit ich nachher nirgends durchstoße^^

Verschleißteile werden natürlich auch gewechselt^^ lager und dichtringe kommen vom SKF Vertragshändler meines Vertrauens (Haas und Kellhofer Singen)

ist klar .....im zylinder (beschichtung)natürlich nicht

 

 

auf meinen 30er dello hatte ich ne HD 138 drin,glaub ich

wie der 28er bs dello sich verhält ,weiß ich nicht...........ist aber ne 142 drin, würde die erstmal lassen

so nach langem warten und mehr komplikationen als gedacht kommt schon der nächste frühling.

motor ist aufgebaut und eingehängt elektrik verkabelt und läuft soweit auspuff geschweißt (mehr arbeit als man glaubt) und ansaugstutzen mußte auch noch selber konstruiert werden da der beigelegte von Parmakit einfach kein bisschen in die PK passt.

heute als Vergaser und Zündung einstellen wollen, paar mal gekickt Motor springt mit Standart Bedüsung und Choke an geht aber sofort aus wenn Choke raus is. Also Gaser raus und statt ner 142HD ne 148HD probieren wollen. Düsen getauscht Gaser eingebaut und gekickt bis ich bald 3 Meter die Einfahrt zurück gewandert war. Motor will einfach nich mehr also Zündung stellen. Schutzgitter runter und Ratsche bereit gelegt da fällt mir auf das die Mutter lose is, die runtergedreht und polrad abgezogen dabei gemerkt das der keil abgeschert is.

Hatt da wer erfahrungen? Vielleicht andere Keile andere Mutter oder sonnstige verfahren?

Soll ich da jetzt nur nen neuen Keil rein oder erst mal wieder schön einschleifen und dann keine ahnung wie weiter vorgehen?

Achja und meine Kupplung will nich richtig trennen ist das anfangs bei neuen Kupplungen normal oder hab ich da wolmöglich doch was falsch gemacht??