Projekt kurzer Radstand

 denn hier muss wie an der grünen linie gezeigt der tunnel vom trittblech getrennt werden...

nur hat der vorbesitzer die ganze sache mit einer schweißnaht befestigt... das wir noch gefummel bis ich den mist runter / getrennt habe

 

hier mal ein Anblick von unten

kommen wir nun zum neuen Hintern... im moment noch in blau braun ;-)

der ist wie gesagt schon fertig vom tunnel / Beinschild getrennt worden

da ging es auch flott weil nichts gepfuscht wurde!

 

so jungs.... weiter gehts

 

wir waren wieder etwas fleißig gestern beim jahresabschluss schraub marathon...

 

 

wir haben mit der arschverpflanzung weiter gemacht

und sind soweit das beide teile zum strahler gebracht wurden

 

lt strahler sind die dinger bis zum 15.01 wieder zurück

dann heists nen blecherer finden der uns das wieder zusammen brutzeln kann

ohne das es kacke aussieht ;-)

 

hier jetzt erstmal bilder

 

ja wo ist denn der falz hin ;-)

 

ja wegwerfen gibts bei mir seit einiger zeit auch nicht mehr

oh man was macht denn der sandstrahler!?!?

bin schon voll gespannt auf seinen anruf damit es endlich weiter geht!

Hier mal der Einblick in das Innere des Rahmen...

also echt übel beinander:

 

 weiter gehts mit den Horror-Bildern vom Boden

 

 

wieso soll strahlen der falsche weg sein? wenn so wenig übrig ist das man das nicht mehr strahlen kann brauchste da eh nix mehr dran zu machen. da helfen auch keine reparaturbleche wenn keine gute substanz mehr da ist um diese anzuschweissen.

den bilder nach zu urteilen ist da jede arbeit überflüssig. leider. [:(]

wie gesagt

strahlen trägt zuviel material ab

 

strahl mal die gleiche stelle 5 mal hintereinander und schau wie dick sie danach ist

da mir das hier eben zu heiß ist - kommt sie in den ofen

 

ist viel schonender fürs blech!

 

 

 hier ein bildchen mit den beiden rahmen die bald unzertrennlich werden *hoffentlich ;-)

 

 

dann hab ich noch angefangen den Rahmen zu verschweißen und Maß zu nehmen:

 

 

natürlich so gelöst das ich es hinten abschrauben und vorne samt lagersitz rausschlagen kann

Gestern wars soweit... die ärsche der vespen mussten ab ;-)

danke schwidi!

 

jetzt wird sich aber in nächster zeit erstmal nix tun

weil ich ja montag abend meinen lackierten rahmen zurück bekomme!

so... war gerade nochmal kurz draußen um anständige Bilder zu machen...

Hier mal ein paar Eindrücke der geöffneten Schweißpunkte. Das Blech hier muss runter vom Tunnel.

 hier die andere Seite vom Tunnel mit den geöffneten Schweißpunkten...

 

ging einfacher als ich gedacht habe...

ein schwierigkeit kommt gleich aber noch.. da hab ich noch kein plan wie ich da genau hin bekommen soll...

hey schwidi

musst 600x400 angeben wenn du hier einstellst.... aber was solls - ich bekomms ja per mail ;-)

 

ich dachte eher daran den mitteltunnel etwas zu verlängern

den hintern dann aber normal zu lassen!

du musst den tunnel nachformen

und dir ein weiteres trittblech besorgen

 

solln ja kein meter länger werden aber so 10-20cm ist bestimmt net schlecht

vorallem für große leute!

 

ist ja super geworden,paßt ja gut [Y]was machste mit dem rest ?(backen)

kannst das bodenblech ja mit plexiglas machen,dann kannste deine züge verfolgen[;)]

Hier die Lenkstange - die ist noch Top

nix ausgeschlagen und die Lager waren noch Satt im Sitz

 

 vordere Bremstrommel und Schwinge - wird beides wohl oder übel auf dem Schrott landen müssen

weil es zu sehr eingelaufen ist :-(

 

Hier die Teilekiste die noch "brauchbar" ist...

ja leider leider nicht viel

das lustige ist aber das Versicherungsschild - war auf der Vespa und das Jahr ist 1986 ;-)

 

 

jep ich werde die ärsche tauschen

sinnvoll ist das ganze nicht

denn es wäre billiger einen kompletten kurzen rahmen zu kaufen

will er aber nicht - er will das ich das richte

 

ich werd den kurzen rahmen vorher komplett vermessen und einen hilfsrahmen bauen

dann werd ich ihn komplett zerlegen und schauen wie die bleche aussehen

 

mein plan war kurz über dem übergang tunnel / arsch zu tauschen

da müssten 2-3 lagen blech liegen

 

und das schafft mein punktschweißer nicht - also mal schauen wer das dann kann ;-)

ich hab da aber schon ein paar künstler am blech an der hand